Signaturprüfung nicht möglich

beA - Das besondere elektronische Anwaltspostfach
Coco Lores
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1011
Registriert: 19.06.2012, 20:38
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Wohnort: NRW

#31

26.08.2022, 13:16

Soenny hat geschrieben:
26.08.2022, 07:48
Adora Belle hat geschrieben:
09.08.2022, 10:34
Coco Lores hat geschrieben:
09.08.2022, 08:14
@Adora Belle: Wir hatten ja vorher schon eine qeS auf der Karte, daher sollte die Notarkammer das schon wissen und laut Internet sollte es nach Aktivierung der Karte mit der PIN auch funktionieren. Leider tut es das nicht.
Also ich hab nen Antrag gestellt. Kann es sein dass ich das nur musste, weil mittendrin mein Perso abgelaufen war?
Gab es da ein Formular oder einen Link? Ich finden in dem Wust an Unterlagen nichts :oops:
Schau mal in #20 von Adora Belle. Es gab eine E-Mail dazu
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen!!!
Benutzeravatar
Adora Belle
Golembefreierin mit Herz
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 13978
Registriert: 14.03.2008, 14:17
Beruf: RAin

#32

26.08.2022, 22:49

Steht eigentlich alles im Thread weiter oben. Was genau fehlt dir?
RAinTL
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 8
Registriert: 10.08.2022, 14:16
Beruf: Rechtsanwältin
Software: RA-Micro

#33

29.08.2022, 00:38

Habt ihr alle die PIN-Briefe bekommen? Wir haben den Erhalt aller Karten vor 3 oder 4 Wochen bestätigt. Aber bislang sind nur 2 (von 5) PIN-Briefen angekommen.
Coco Lores
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1011
Registriert: 19.06.2012, 20:38
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Wohnort: NRW

#34

29.08.2022, 09:54

Bei uns gab es nur die eine Karte für den RA. Die Mitarbeiterkarten werden ja erst danach ausgetauscht oder?

Habt ihr denn auch alle Karten gleichzeitig bekommen oder gab es da auch zeitliche Verzögerungen?
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen!!!
RAinTL
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 8
Registriert: 10.08.2022, 14:16
Beruf: Rechtsanwältin
Software: RA-Micro

#35

29.08.2022, 10:10

Ja genau, Mitarbeiterkarten erst später. Bzw. Anwaltskarten, die erst zum 31.12.2022 ablaufen auch erst später. Meine eigene Karte habe ich auch noch nicht bekommen. Bei uns gibt es noch 5 weitere Anwälte. Die Karten kamen nicht am selben Tag aber alle in der gleichen Woche, soweit ich mich richtig erinnere. Den Erhalt habe ich dann bei allen Karten am selben Tag bestätigt und auch 5x mal die Bestätigung per E-Mail erhalten. 2 PIN-Briefe waren dann auch ein paar Tage später da. Seither tut sich nichts. Tatsächlich ist das nun schon über 5 Wochen her. Ich habe jetzt E-Mails an den Support geschickt aber da dürfte wohl mit keiner Rückmeldung zu rechnen sein :sad:
Coco Lores
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1011
Registriert: 19.06.2012, 20:38
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Wohnort: NRW

#36

29.08.2022, 11:44

Ich fürchte auch, dass du mit dem Support kein Glück haben wirst. Ich warte bis heute auf meine Antwort.

Da wirst du wohl einfach abwarten müssen...
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen!!!
Croata
Forenfachkraft
Beiträge: 129
Registriert: 12.10.2012, 17:03
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Andere

#37

15.09.2022, 17:06

Coco Lores hat geschrieben:
22.08.2022, 13:01
Hallo Ihr Lieben,

nur ein kurzes Update, vielleicht für stumme Mitleser, die ein ähnliches "Problem" haben wie ich:

Wir haben die Fernsignatur ebenfalls beantragt und mussten die Kopie des Personalausweises meines Chefs mitschicken, da dieser kur vorher einen neuen bekommen hat. Leider wird uns dieses Prozedere wahrscheinlich noch einmal ereilen, weil sie dich Adresse nochmal ändern wird. Außerdem haben wir die PIN geändert.

Meine E-Mail an den Support ist bis heute leider unbeantwortet geblieben, aber ich habe ja zum Glück Euch ;) Danke nochmal für die ganzen Antworten und eure Hilfe!!!
Hi, wie es bei euch ausgegangen? Mussten eure Anwälte nochmal zum Notar? Wir haben nämlich auch ein paar Fälle, wo sich nichts an den persönlichen Daten geändert hat, aber laut Antragsunterlagen trotzdem nochmal ein Identifizierungsverfahren durchgeführt werden muss. Gestern kam sogar eine Erinnerung, dass man die fehlenden Unterlagen zum Antrag einreichen soll. Erst dann könne man den Antrag weiterbearbeiten.

Also muss man wohl doch zum Notar. Wir dachten nämlich, dass würde alles vereinfacht ablaufen... :kopfkratz
Benutzeravatar
Adora Belle
Golembefreierin mit Herz
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 13978
Registriert: 14.03.2008, 14:17
Beruf: RAin

#38

15.09.2022, 17:35

Was sind denn die fehlenden Unterlagen?

Ich habe wie oben beschrieben (nachdem ich ursprünglich dachte, ich müsste zum KammerIdent) auf die Mail "Ihr Antrag ist eingegangen" meinen Ausweis kopiert und unterschrieben, und mit dem ausgedruckten Antrag weggeschickt. Dann kamen nach 3 Wochen Ruhe innerhalb von 1 Minute zwei Mails, 1. "Antrag genehmigt / application approved", und 2. "Qualifiziertes Zertifikat erstellt / qualified certificate issued".

Du musst halt Deine Antragsunterlagen prüfen, und schauen ob da wirklich steht, dass erneut identifiziert werden muss. Das war für mich nicht so klar erkenntlich, aber wenn Ihr schon die Kopie hingeschickt habt, dann könnt Ihr ja jetzt nur warten, ob die nächste Mail "genehmigt" lautet, oder nicht.
Croata
Forenfachkraft
Beiträge: 129
Registriert: 12.10.2012, 17:03
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Andere

#39

15.09.2022, 17:58

Die fehlenden Unterlagen sind:

Identitätsbestätigung
Ausweisdokument
Antrag

Bei diesem Anwalt hat sich aber gar nichts geändert. Wir wundern uns, dass er da nochmal was bestätigen muss?

Danke für Deinen Tipp! Wir haben nämlich auch einen Anwalt, wo der Perso abgelaufen ist. Wir dachten, wir müssten jetzt nochmal zum Notar, aber wir versuchen es so, wie Du es gemacht hast. Geht das auch übers beA? :kopfkratz

Dann haben wir noch einen Anwalt, wo sich nur die Adresse geändert hat. Wir konnten dann über die online Antragsseite seinen elektronisch signierten Personalausweis hochladen. Das ist am 30.08. gewesen. Bis heute aber keine Rückmeldung; wahrscheinlich dauert das einfach.
Coco Lores
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1011
Registriert: 19.06.2012, 20:38
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Wohnort: NRW

#40

04.10.2022, 11:24

Wir warten hier auch nach wie vor auf die Mail für die Fernsignatur. Bis jetzt kam da noch nichts...
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen!!!
Antworten