Sammelthread Zwischenprüfung 2009 :!:

Für Themen rund um die Berufsausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter. Bitte hier KEINE Fachfragen stellen, sondern dafür den richtigen Unterbereich wählen.
*finchen*
Forenfachkraft
Beiträge: 154
Registriert: 27.08.2009, 12:30
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: NRW

#101

03.12.2009, 17:24

das sollt ihr ja auch fürs Leben lernen :D
Missy91
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 15
Registriert: 16.11.2009, 21:01

#102

05.12.2009, 14:01

das HGB hat mir bei Prokura nicht weitergeholfen, war echt aufgeschmissen....und dann auch noch so viele Fragen dazu.....Haben mit unserem Vertrauenslehrer gesprochen und er meinte es sei zwecklos sich bei der Kammer zu beschweren, das hätten sie schon so oft gemacht......Es sei ja laut Kammer auch eine "Kanzleiprüfung" und keine "Schulprüfung"......???? Wir lernen in der Kanzlei doch nichts über Prokura etc.???
honey7874
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 40
Registriert: 16.09.2009, 23:31
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Wiesbaden

#103

05.12.2009, 14:45

Jaja das ist genauso mit den Fragen über GmbH, Kg etc....haben wir auch in der Schule gelernt und nicht in der Kanzlei.....die Prüfungen sind doch eh alle fürn Arsch....

Meiner Meinung nach sollte nur RVG, ZPO BGB und Büroorganisation geprüft werden!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Nyrida
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 20
Registriert: 02.04.2009, 20:41
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

#104

03.01.2010, 21:03

Meine ZP ist zwar jetzt schon ein paar Monate her (fand in der ersten Woche nach den Herbstferien in NRW statt) und wir hatten einiges an Fragen die weder in der Praxis noch in der Schule angesprochen wurden. Da hieß es dann, Ratet mal, sowas müsst ihr wissen. (DIN Ausgangsformat ... wusste bis zur ZP nicht mal das es ein DIN A0 gibt '-').
Oder Fragen zu Dingen die in der Schule die nie wirklich erwähnt wurden oder anders. Es ist toll wenn man am grübeln ist was ein Dauerschuldverhältnis ist, wie man in dieses Schuldverhältnis kommt und wie mans beendet. So wirklich viel Zeit hatte man zum suchen ja auch nicht.

Ich weiß nicht was mir die ZP bringt, wenn ich weder die Klausuren danach wieder bekomme um damit zu lernen oder weiß wo meine fehler sind. Noch das sie für die Noten später ausschlaggebend wären.

Ich kann nur sagen unsere ZP war relativ leicht, nach meiner Ansicht, aber nur dank unserer Lehrer. (Ein teil saß im Prüfungsausschuss und konnte uns daher sagen was wir wirklich wissen mussten und was nicht. Zum Glück für unsere Klasse keine Gesellschaftsformen und Co. :) )
Missy91
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 15
Registriert: 16.11.2009, 21:01

#105

11.01.2010, 19:21

Wir haben uns mit einer Lehrerin einen ganzen Monat mit sowas wie DIN Formate beschäftigt, aber nichts über Prokura durchgenommen.....
Über 50 % an meiner Schule hatte mangelhaft......
Davefra
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 1
Registriert: 31.01.2010, 23:29

#106

31.01.2010, 23:37

die 2009 Zwischenprüfung war im Gegensatz zu der von 2010 wenigstens komplett lösbar:) Dieses Jahr gabs "GWG" und 80% der Anwälte unserer Klasse wussten selber nicht einmal unter welchen Voraussetzungen sie die Indentifizierungspflicht wahrnehmen müssen.
elly87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 60
Registriert: 13.08.2008, 13:57
Beruf: ReFa Azubi
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#107

04.02.2010, 08:20

Hallo Ihr Lieben,

also ich muss ehrlich sagen, mich verwundert es total, dass in den verschiedenen Bundesländern so unglaublich verschiedene Prüfungen geschrieben werden.

Ich schreibe meine ZP im März '10 (Rheinland-Pfalz) und das, was wir bis jetzt durchgenommen haben (zur Übung die alten ZP's aus den Vorjahren) trifft nicht mal annähernd auf das zu, was Ihr berichtet.

Soweit wir informiert sind, kommt bei uns BWL/Sozi (die Fragen sind wirklich unglaublich einfach) und ein bisschen aus Büroorganisation/ReWe/Gebührenrecht dran. Hierbei geht es hauptsächlich um Fragen wie "Wie lange muss eine Handakte aufbewahrt werden?" und Buchungssätze sowie ca. eine (!) Rechnung zum RVG.

Ich weiß jetzt nicht, ob ich die Angelegenheit zu selbstbewusst angehe. Eure Beiträge erschrecken mich teilweise wirklich und ich weiß nicht ob ich jetzt doch vor der ZP angst haben soll !! :o

Naja, ich berichte auf jeden Fall, wenn sie rum ist.

Gruß
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 7173
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#108

04.02.2010, 08:53

Die Prüfungen sind wirklich überall unterschiedlich. Vor der ZP braucht man wirklich keine Angst haben. ;-)
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
elly87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 60
Registriert: 13.08.2008, 13:57
Beruf: ReFa Azubi
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#109

02.03.2010, 08:37

aaaaaaaaaaaaaaaaaaah.....

morgen ist es soweit und ich muss ehrlich sagen ich bin doch ein bisschen nervös^^
mach mir eigentlich keine gedanken weil ich in der schule ziemlich gut bin und mich auch gut vorbereitet habe..
..aber die blöde prüfungsangst!!!

drückt mir die daumen :)
benny-lee
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 10
Registriert: 12.06.2009, 23:00
Software: RA-Micro
Wohnort: Aachen

#110

03.03.2010, 20:17

Hallo, mich würde mal interessieren wie es gelaufn ist und was in deiner prüfung dran kam. Wir sind im Herbst dran. Die Aussagen gehen hier ja wirklich weit auseinander.

Vielen lieben Dank schon mal

benny-lee
Antworten