Hilffeeee!!! Zwischenprüfungen REFA/RENO

Für Themen rund um die Berufsausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter. Bitte hier KEINE Fachfragen stellen, sondern dafür den richtigen Unterbereich wählen.
Antworten
marona
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2020, 12:13
Beruf: REFA
Software: Advodat

#1

07.02.2021, 16:14

Hallo,

ich habe nächste Woche Zwischenprüfungen und habe noch nicht gelernt. Hat jemand Tipps für mich oder Themen die dran kommen könnten?

Liebe Grüße
Mamo :panik
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11793
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#2

08.02.2021, 09:22

Statt dich hier zu registrieren, hättest du besser schon mal ein Buch in die Hand genommen :roll:
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Benutzeravatar
Sputnik85
liebenswerter Morgenmuffel
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 4870
Registriert: 04.08.2010, 15:34
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#3

08.02.2021, 09:48

nächste Woche Zwischenprüfung? Noch nicht gelernt? Ich kann dich nicht ernst nehmen.
:niveau
Deans Schrei Bild Pudding!!! Bild

Nein, ich bin nicht böse. Ich bin nur manchmal nicht ganz nett.

The devil whispered: "You can not withstand the storm". I answered: "I am the storm.."

Mit mir ist gut Kirschen essen. Und Schokolade. Und Gummibären. Und Steak. Und Pommes. Und Pizza. Und Kuchen. Und auf Wunsch auch Eis.
Refa-99
Forenfachkraft
Beiträge: 165
Registriert: 22.08.2020, 14:24
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte (Ausbildung)

#4

08.02.2021, 09:49

Schau mal bei „deiner“ RAK nach, manche veröffentlichen alte Prüfungsaufgaben auf der Homepage.

Hier zB welche aus Frankfurt https://www.rak-ffm.de/aus-fortbildung/ ... ruefungen/

Ansonsten würde ich mich in der kurzen Zeit auf die Grundlagen konzentrieren
Benutzeravatar
Dany1981
die dunkle Fee
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11133
Registriert: 02.02.2012, 10:12
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Niederbayern an der A92

#5

08.02.2021, 09:57

Meine Zwischenprüfung is zwischenzeitlich 20 Jahre her. Hatte garantiert auch nicht wirklich gelernt. Is auch nicht besonders ausgefallen. Kurzes unangenehmes Gespräch damals mit Chef und dann war es wieder vergessen. Wurde sogar später noch übernommen. :mrgreen:

Ansonsten am besten nur die Rechtsgrundlagen durchlesen, alles andere müsstest du ja sicher beherrschen.
Gibt es 'nen Gott,
oder gibt es keinen?
Ist die Hölle schon voll,
oder pass ich noch rein?
:mrgreen:

Daniel Wirtz <3

:band
mrsgoalkeeper
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 4547
Registriert: 30.07.2007, 09:23
Beruf: ReNo, Betriebswirtin Schwerpunkt Recht, Rechtsreferentin(FSH), angehende Bachelorette:-)
Wohnort: NRW

#6

08.02.2021, 10:53

marona hat geschrieben:
07.02.2021, 16:14
ich habe nächste Woche Zwischenprüfungen und habe noch nicht gelernt. Hat jemand Tipps für mich oder Themen die dran kommen könnten?
ohne die Glaskugel aktivieren zu müssen würde ich mal sagen: Alles, was bislang Gegenstand des Unterrichts war und/oder Inhalt des Ausbildungsrahmenplans ist.
Für die einen ist es die US-Wahl, für den Rest der Welt ist es 9/11
Ryutsun
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 30
Registriert: 10.01.2020, 13:39
Beruf: Azubi Rechtsanwaltsfachangestellter
Software: RA-Micro

#7

09.02.2021, 10:22

Es kommt dran, was du im 1. Jahr gelernt haben solltest. Keine Ahnung, ob das so unterschiedlich in den Ländern ist. Vermutlich nicht, da es ja einen einheitlichen Ausbildungsrahmplan gibt? Entsprechend kann ich aber nur aus Berlin berichten, dass man die Zwischenprüfung nicht ZU wichtig nehmen sollte, da dort unter unrealistischen Bedingungen geschrieben wird und zusätzlich banale Themen rankommen, die es in der AP nicht geben wird, wie z. B. Zeitmanagement. Natürlich sieht man trotzdem in etwa wo man steht und sollte sich dringend nochmal das Meiste anschauen, aber wenn es nach der ZP geht, würden die Wenigsten gerade so bestehen und davon gehe ich einfach nicht aus.

Schau dir einfach den Plan an bzw. geh die Ordner des 1. Jahres durch. Es kann tatsächlich alles rankommen davon. Ob jetzt Aufbewahrung von Akten, Verjährung, Einwilligungserklärungen etc.

Ich hab auch eine Woche vorher gelernt. Die Themen sind jetzt nicht super wenig, aber auch nicht so viel, dass man sich jetzt 3 Wochen vorher hinsetzen muss. Zumal man ja auch nicht wie bei der AP mal eben freigestellt wird oder Schule nur noch zum Wiederholen da ist, läuft ja trotzdem alles weiter. Eine ZP vor 2 Jahren war ein absoluter Witz, 80% Ankreuzaufgaben. Die eine 2020er war dagegen so, als würde ich einen Stephen King Roman selber schreiben sollen und trotzdem habe/hätte ich bestanden.

Dass man sich eine Woche vor der ZP natürlich erst darum kümmert, was denn eventuell dran kommen könnte, ist ein Ding für sich. Muss ja jeder selber wissen.

Die Tatsache, dass man von der Schule keine alten ZP oder AP bekommt, ist auch wirklich suboptimal. Wir haben eine alte ZP bekommen (daher kenn ich ja den Inhalt der einen, die vor meiner dran war), aber selbst da wurde uns noch gesagt "Naja, aber eigentlich darf man das ja nicht", wohingegen andere Berufsgruppen direkt die Prüfungen der letzten 5 Jahre von der Schule ausgehändigt bekommen. It is what it is.
Benutzeravatar
Riverside
Die KatastroFee
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 3759
Registriert: 21.06.2013, 10:04
Beruf: ReFa /Rechtsabteilung
Wohnort: Oberpfalz

#8

09.02.2021, 13:50

Darf man fragen, aus welchem Grund du bisher nicht gelernt hast?
Dracarys!

Nenn mir eine Farbe zwischen 1 und 10. Aber nicht Februar! Das ist kein Land!
Bild
Antworten