Abschlussprüfung Januar 2019

Für Themen rund um die Berufsausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter. Bitte hier KEINE Fachfragen stellen, sondern dafür den richtigen Unterbereich wählen.
Antworten
Chlorophyll
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.2016, 09:21
Beruf: Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellte

#1

05.10.2018, 16:05

Hallo Ihr Lieben, :wink2

nach einer längeren Ausfallzeit durch eine Erkrankung, konnte ich damals die Abschlussprüfung zur Rechtsanwaltsfachangestellten nicht mitschreiben. Nun möchte ich endlich die Prüfung im Januar (Winterprüfung) in München ablegen. Ich werde schon nach neuer PO geprüft. Leider habe ich auch sehr viele Schulunterlagen nicht.Vielleicht haben auch einige von euch noch Zusammenfassungen von Skripts etc.? Könnt Ihr mir bzgl. Prüfungsvorbereitung und alten Prüfungen helfen? Wie ist das mit der Anwendung von Englisch? Ich habe einige alte Threads gesehen, wo aber leider die Links schon veraltet sind und nicht mehr funktionieren.

Ich wäre Euch für jegliche Tipps dankbar. :thx

Viele Grüße
Chlorophyll
Zuletzt geändert von Chlorophyll am 05.11.2018, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.
Neffi
Forenfachkraft
Beiträge: 208
Registriert: 09.09.2010, 09:21
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#2

08.10.2018, 12:58

also ich hätte einige Prüfungen der letzten Jahre für Bayern, allerdings kein Englisch, da musste die Azubine selbst durch :D

was suchst du denn genauer?
Ich bin ein Niemand. Niemand ist perfekt. Ergo: Ich bin perfekt! :yeah :mrgreen:
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät. :pfeif
Chlorophyll
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.2016, 09:21
Beruf: Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellte

#3

08.10.2018, 16:19

Danke für Deine Antwort Neffi! Das hört sich doch schon mal sehr gut an. Ich suche Übungsaufgaben bzw. Prüfungsaufgaben. Hab leider unvollständige Schulunterlagen daher versuche ich mir vom Netz so gut es geht die fehlenden Themengebiete rauszusuchen. Wie läuft eigentlich die Prüfung in TV ab? Was gibt es da für Vorbereitungsmöglichkeiten? Habt Ihr da was?

Danke schon mal für die Antworten!

Euch noch eine stressfreie und schöne Woche!

Liebe Grüße
Chlorophyll
Neffi
Forenfachkraft
Beiträge: 208
Registriert: 09.09.2010, 09:21
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#4

09.10.2018, 11:23

also meine Prüfung ist schon fast 10 Jahre her, deswegen kann ich den Ablauf der TV-Prüfung nicht mehr genau sagen, wüsste aber nicht dass sich was geändert hat, zumindest hat meine Auszubildende, die ich letztes Jahr durch die Nachprüfung "geprügelt" habe, nix erzählt.
Wir hatten erst 10 min Abschrift, dann Text formatieren und dann einen Brief schreiben (bei mir wars ein Verzugsschreiben an Schuldner). Die Zeiten für die zwei weiteren Teile müssten in den Prüfungsordnung stehen.

Wenn du Prüfungen von deiner Region willst, die kriegt man von der Rechtsanwaltskammer für einen kleinen Obulus, normalerweise ist auch die Prüfungsordnung (wie was abläuft, wieviel Zeit man hat) online abrufbar.
Je nach RAK kann man ganze Prüfungsätze für einen Jahrgang kaufen oder einzelne Teile.
Habe die bei mir vorhandenen (17 und ein paar Jahre zurück) für die Fächer Rechnungswesen, Prozessrecht und Gebührenrecht von der RAK Nürnberg bekommen.

auch wenn ich im ersten Post "für Bayern" geschrieben habe: ich weiß nicht, ob nicht München und Nürnberg andere Prüfungen und Inhaltsschwerpunkte haben.

Wenn du Fragen hast, kannst du dich aber gerne melden, evtl. kriegen wir auch ein bayerisches Fernlernen hin :D
Ich bin ein Niemand. Niemand ist perfekt. Ergo: Ich bin perfekt! :yeah :mrgreen:
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät. :pfeif
Chlorophyll
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.2016, 09:21
Beruf: Auszubildende zur Rechtsanwaltsfachangestellte

#5

02.11.2018, 09:28

Hallo,

@ Neffi: könntest Du mir die Prüfungen schicken? Das wäre echt toll. Sind da auch Lösungen dabei?

Momentan fällt mir alles sehr schwer, weil es echt viel Stoff ist und ich mit alten (unvollständigen)Schulunterlagen einer Freundin arbeite. Habt Ihr noch Tipps wegen Prüfungsvorbereitung (Bücher, Übungen)?

Ach und noch eine Frage: Die Verteilungsrechnung muss ich das in Teilen machen?

Danke schon mal für Eure Antwort.

Liebe Grüße
Neffi
Forenfachkraft
Beiträge: 208
Registriert: 09.09.2010, 09:21
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#6

07.11.2018, 15:18

bzgl. Verteilungsrechnung:
wie meinst du das mit "in Teilen machen"?

Wir haben das Lösen in einer Tabelle beigebracht bekommen.

Wenn man die Tabelle nicht gemacht hat, hat man schon auch Punkte bekommen, allerdings nicht alle, da es auf Teillösung in der Tabelle auch Punkte gab.
Schlimm wurde es dann bei Folgefehler. wenn man mit einem Folgefehler richtig weitergerechnet hat, gabs zumindest ein paar Punkte auf die Teillösungen, dies beim reinen Ergebnis hinschreiben dann halt nicht geben konnte.

Wieviel Unterricht fehlt dir denn? bei uns gabs im dritten Lehrjahr nix mehr Neues zu lernen, wir haben eigentlich nur das zweite Lehrjahr wiederholt...
Ich bin ein Niemand. Niemand ist perfekt. Ergo: Ich bin perfekt! :yeah :mrgreen:
Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerät. :pfeif
Benutzeravatar
Sunny1393
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 262
Registriert: 24.10.2016, 12:40
Beruf: gelernte ReFa, jetzt Justizbeschäftigte
Software: Andere

#7

08.11.2018, 07:49

https://www.buecher.de/shop/notarfachan ... /44709933/

Ich hatte damals zusätzlich zu meinen Unterlagen mir dieses Buch angeschafft und es hatte mir ziemlich geholfen. Zu den Aufgaben gibt es hinten auch die Lösungen dazu.

Edit: Falls dich das Buch interessiert bitte nochmal die Auflage kontrollieren, da ich jetzt nicht weiß, ob oben genanntes Buch aktuell ist.
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. :fecht
Antworten