Fragen an RA-Micro

In diesen Bereich gehören alle Themen, die Handhabung, Technik oder Benutzung von RA-Micro betreffen.
Benutzeravatar
mücki
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1148
Registriert: 04.11.2009, 14:36
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: RA-Micro

#301

21.03.2018, 09:51

1. Warum kann man nur über Umwege zwei Vorfristen eintragen.
2. Warum werden bei Erledigung des Fristablaufs evt. noch offene vorfristen nicht erledigt?
3. Warum gibt es immer noch lediglich die Möglichkeit 2 Wiedervorlagen einzutragen?
4. Warum kann man in der Gebührenschnellauswahl nur 10 Gebühren speichern?
5. Warum kann man bestimmte Funktionen nicht nutzen, obwohl alle erforderlichen "Häkchen" gesetzt sind?
6. Warum kann man sich Fenster (wie z.B. E-Akte oder Postfach) nicht selbst "aufteilen"?
7. Warum funktioniert bei uns das RA-Micro-Drucken nicht, obwohl alle Einstellungen richtig sind?
8. Warum habe ich bei Rechnungserstellung die Möglichkeit Schriftart etc. anzupassen, wenn es mir dann doch falsch in Word geöffnet wird?
9. Warum gibt es in der Tagesübersicht nicht die Möglichkeit, nicht-aktenbezogene to-do's einzutragen?

... Ich höre dann erstmal auf :pfeif
Zuletzt geändert von mücki am 21.03.2018, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. Wilhelm Busch
Benutzeravatar
Eine wie jede
Forenfachkraft
Beiträge: 165
Registriert: 02.12.2016, 09:37
Beruf: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Software: Advoware
Wohnort: Janz weit draußen

#302

21.03.2018, 10:01

zu 9.) Ich mache das in der Tagesübersicht. Habe mir eingestellt, dass sobald der Kalender geladen wird, auch die Tagesübersicht aufgeht und die ist den ganzen Tag offen, bis alles abgearbeitet ist. Wie macht ihr das denn normalerweise?
Der Dienstweg ist der Weg vom Holzweg in die Sackgasse. :nachdenk :patsch :vogel
Benutzeravatar
mücki
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1148
Registriert: 04.11.2009, 14:36
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: RA-Micro

#303

21.03.2018, 10:47

Das mache ich auch, mein Problem ist bei der Sache nur, dass ich mir z.B. nicht irgendwo eintragen kann
12.03.2018 -- Blumen gießen, nur als Beispiel (zugegeben blöd aber mir fällt grad nichts besseres ein). Es geht also um zu erledigende Sachen, die nicht zwingend RA-Micro-akten bezogen sind .... Ich formuliere mal meine Punkt neun um :oops:
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. Wilhelm Busch
Benutzeravatar
Crydea
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 680
Registriert: 28.10.2015, 22:29
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#304

21.03.2018, 10:56

mücki hat geschrieben:Das mache ich auch, mein Problem ist bei der Sache nur, dass ich mir z.B. nicht irgendwo eintragen kann
12.03.2018 -- Blumen gießen, nur als Beispiel (zugegeben blöd aber mir fällt grad nichts besseres ein). Es geht also um zu erledigende Sachen, die nicht zwingend RA-Micro-akten bezogen sind .... Ich formuliere mal meine Punkt neun um :oops:

Wir legen hier jedes Jahr am ersten Arbeitstag eine "allgemeine Korrespondenz-Akte" an, in welcher wir Fristen notieren, welche jetzt nichts mit laufenden Akten zu tun haben. Da könnte man auch solche Dinge notieren.
Benutzeravatar
mücki
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1148
Registriert: 04.11.2009, 14:36
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: RA-Micro

#305

21.03.2018, 12:49

Crydea hat geschrieben:Wir legen hier jedes Jahr am ersten Arbeitstag eine "allgemeine Korrespondenz-Akte" an, in welcher wir Fristen notieren, welche jetzt nichts mit laufenden Akten zu tun haben. Da könnte man auch solche Dinge notieren.
Also ganz ehrlich, das wäre mir entschieden zuviel Aufwand. Ich habe schon überlegt, ob man die hiesige "Musterakte" für sowas missbrauchen könnte ...
Aber das ist es was mich so nervt: Anstatt eine vernünftige "Komplettlösung" anzubieten muss man sich lauter Schleichwege suchen um das gewünschte Ziel zu erreichen und darauf habe ich ehrlich gesagt keinen Bock mehr. :roll:
Im Grunde ist RAM ein ganz gutes Anwaltsprogramm aber so manche Sachen gehen gar nicht. Nimm z.B. diesen Merkzettel in der Tagesübersicht. Wozu soll der gut sein? Eintragungen dort machen dort nur Sinn, wenn man sie als tgl. Erinnerung braucht das sollte entbehrlich sein, weil sich doch die tgl. Arbeiten irgendwann eingeprägt haben sollten.

Ich könnte noch einen Punkt 10 auf die Liste setzen, der mir total gegen den Strich geht. RAM wirbt schließlich damit, eine Komplettlösung zu sein, also auch für papierlosen Arbeiten geeignet zu sein. Warum zum Teufel kann ich dann nicht nach Dokumenten oder Textbestandteilen suchen? Wenn ich nicht weiß, in welcher Akte das oder das war, bin ich am A...
Dumme Gedanken hat jeder, nur der Weise verschweigt sie. Wilhelm Busch
Benutzeravatar
skugga
Teilzeittrollin
Foreno-Inventar
Beiträge: 2830
Registriert: 04.04.2006, 22:32
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: Jepp, durchaus.

#306

21.03.2018, 22:26

Ich hab das schon mehrfach an RAM unter der von denen nicht so richtig kommunizierten Vorschlagsmailadresse geschrieben, aber mir geht so auf den Zeiger, dass mit dem jetzigen Kalender Essig ist mit Termin vervielfachen mit copy & paste.

Hintergrund: Wir machen ausschließlich Strafsachen - und zwar jede Menge Großverfahren, d. h. ich habe Akten, in denen ich alle halbe Jahre für ein weiteres halbes Jahr Hauptverhandlungstermine eintragen muss, und das für 2 - 3 Anwälte. Früher kein Thema, copy & paste, hat mich pro Nase 10 Minuten gekostet. Geht jetzt nicht mehr und dauert Stunden.

RAM angerufen und nur Unverständnis geerntet - wie jetzt, es gäbe doch keine Verfahren, mit sooo vielen Terminen... :roll: Nö, in Zivilsachen vielleicht nicht, aber. Aaaach sooo... Ich solle doch mal einen Verbesserungsvorschlag schreiben.

Hab ich jetzt zum 3. Mal. Interessiert nur niemanden bei RAM. Als ob wir die einzigen Strafverteidiger wären... :motz
[i]Milchreis schmeckt ganz vorzüglich, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt.[/i]
Manuel
Forenfachkraft
Beiträge: 138
Registriert: 15.02.2018, 09:43
Beruf: ReFa

#307

27.03.2018, 09:17

Total peinlich, aber ich kriege es gerade nicht hin. Wie kann in RA-Micro zwei Schuldner im Forderungskonto eingeben (Eheleute)? Ich so :patsch :oops:
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11087
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#308

27.03.2018, 09:28

Eheleute gebe ich getrennt ein. Entweder änderst du die Stammdaten der Akte und nimmst da zwei Schuldner auf oder du gehst ins Foko auf Schuldner und dann auf das Kästchen NEU und gibst da den weiteren Schuldner ein.
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Manuel
Forenfachkraft
Beiträge: 138
Registriert: 15.02.2018, 09:43
Beruf: ReFa

#309

27.03.2018, 11:03

Soenny hat geschrieben:Eheleute gebe ich getrennt ein. du gehst ins Foko auf Schuldner und dann auf das Kästchen NEU und gibst da den weiteren Schuldner ein.
;) besten Dank. NEU war genau der Button den ich brauchte bzw. vergessen hatte. :lol:
Benutzeravatar
Geniesserin
Foreno-Inventar
Beiträge: 2400
Registriert: 07.02.2009, 17:59
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: eine Friedensstadt

#310

05.04.2018, 14:23

mücki hat geschrieben:
8. Warum habe ich bei Rechnungserstellung die Möglichkeit Schriftart etc. anzupassen, wenn es mir dann doch falsch in Word geöffnet wird?


... Ich höre dann erstmal auf :pfeif
Ich hatte das Problem auch mal. Schau mal, was in den Einstellungen von Word-Textverarbeitung, Reiter Allgemein, "Einfügen mit Schriftart und Formatierung" steht.
Bei mir funzt das zumindest seitdem ich es aktiviert habe. Und, sind die Textbausteine (Einleitung/Schlusstext) auch in der richtigen Schriftart abgespeichert?

RAM nutzt zig Quellen und wenn bei einer nur ein Häckchen fehlt, ist alles für die Katz. Ein elendiges Suchspiel und über die Importfunktion von Post, E-Mail, EGVP, bEA usw. will ich gar nicht erst nachdenken.
Leben und leben lassen - Irren ist schließlich menschlich
Antworten