Fragen an RA-Micro

In diesen Bereich gehören alle Themen, die Handhabung, Technik oder Benutzung von RA-Micro betreffen.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 17531
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#391

02.04.2024, 12:46

Ja richtig. Der KFB sichert Dir ja grundsätzlich nur Zinsen auf die Kosten (und die Entlastung vom Mitschicken sämtlicher Belege).
:katze2 Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt. :katze1
suzette
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 445
Registriert: 24.02.2011, 19:48
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#392

05.04.2024, 16:30

paralegal6 hat geschrieben:
26.03.2024, 12:30
paralegal6 hat geschrieben:
22.03.2024, 16:21
paralegal6 hat geschrieben:
05.09.2023, 11:46
Frage :nachdenk Dictanet hat gelöscht Diktate sonst immer nen Monat gespeichert, nun sind sie schon nach paar Tagen weg, wie kann ich das ändern?
hallo, bin grade wieder auf der Suche nach einem gelöschten Diktat und support macht um 16 Uhr zu :-? jemand eine Idee wo es sein könnte?
falls es noch einer sucht, beim Rad unter Admin kann man die Tage einstellen. Warum das plötzlich von 30 auf 10 war kann mir da natürlich keiner erklären.
Unter Einstellungen / Admin / Werkzeuge steht bei mir nur:

DictaNet.ini anzeigen
Dateisystem testen
Lizenz ändern
Listen bearbeiten
Karteikarte Support

Wo ändere ich denn nun die Anzahl der Tage? In der DictaNet.ini?

Welcher Eintrag muss da stehen?
Benutzeravatar
paralegal6
Foreno-Inventar
Beiträge: 2949
Registriert: 07.09.2015, 15:47
Beruf: ReFa, BW
Software: RA-Micro

#393

05.04.2024, 17:12

Öh hab schon Feierabend aber wenn man Diktanet öffnet das Rad rechts
Bild
suzette
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 445
Registriert: 24.02.2011, 19:48
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#394

09.04.2024, 08:07

Unter Einstellungen / Admin / Werkzeuge steht bei mir nur:

DictaNet.ini anzeigen
Dateisystem testen
Lizenz ändern
Listen bearbeiten
Karteikarte Support
paralegal6 hat geschrieben:
05.04.2024, 17:12
Öh hab schon Feierabend aber wenn man Diktanet öffnet das Rad rechts
Habe nun den vollständigen Weg selbst gefunden: In den Einstellungen von Dictanet unter "Admin" muss man erst die PIN eingeben, dann werden außer den von mir erwähnten "Werkzeugen" weitere Einstellungsmöglichkeiten sichtbar, so auch "Erledigte Diktate nach ... Tagen löschen".
Benutzeravatar
paralegal6
Foreno-Inventar
Beiträge: 2949
Registriert: 07.09.2015, 15:47
Beruf: ReFa, BW
Software: RA-Micro

#395

11.04.2024, 12:45

RAM bucht ja monatlich Kosten für Lizenz und Pflege ab. Sind die irgenwo hinterlegt? ich finde nur RG für EMA und online Anfragen
Bild
Benutzeravatar
Kaffeeschubse
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 532
Registriert: 06.03.2017, 10:42
Beruf: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Software: RA-Micro

#396

12.04.2024, 12:03

Wie kann ich die Anlagen aus dem beA ausdrucken, wenn der Drucker nicht vorbelegt ist? Die Gegenseiten hat ca. 40 Fotos in je eine Anlage gepackt, da sitze ich ja ewig.

Ich würde die gern komplett markieren und dann in einen Dateiordner legen und dann die Fotos ausdrucken.

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Meine Arbeitsplatz ist sicher. Niemand will ihn.
Benutzeravatar
paralegal6
Foreno-Inventar
Beiträge: 2949
Registriert: 07.09.2015, 15:47
Beruf: ReFa, BW
Software: RA-Micro

#397

12.04.2024, 12:28

Braucht ihr die alle? Wir arbeiten da eher digital und Chef guckt sich die in der E Akte an. Find ich von der Gegenseite ziemlich unkollegial. Vielleicht exportieren in eigene Dateien und dann 4 auf eine Seite packen?
Bild
Benutzeravatar
Kaffeeschubse
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 532
Registriert: 06.03.2017, 10:42
Beruf: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Software: RA-Micro

#398

12.04.2024, 12:44

paralegal6 hat geschrieben:
12.04.2024, 12:28
Braucht ihr die alle? Wir arbeiten da eher digital und Chef guckt sich die in der E Akte an. Find ich von der Gegenseite ziemlich unkollegial. Vielleicht exportieren in eigene Dateien und dann 4 auf eine Seite packen?
Ich krieg die Dinger im RA-micro nicht einmal kopiert.
Meine Arbeitsplatz ist sicher. Niemand will ihn.
Antworten