Seminar GNotKG

Für Themen zur Ausbildung Notarfachangestellte / Notarfachangestellter. Bitte hier KEINE Fachfragen stellen, sondern dafür den richtigen Unterbereich wählen.
Antworten
Benutzeravatar
Bellinda
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 38
Registriert: 08.06.2015, 10:06
Beruf: Reno
Software: a-jur

#1

22.07.2016, 11:58

Hallo ihr Lieben, ich mal wieder! :pfeif

Kann jemand ein gutes, zeitnahes Seminar für das GNotKG empfehlen? Toll wäre in der Nähe von Hamburg und für absolute Anfänger geeignet. Vielleicht sogar ein Online-Seminar?

Hab selbst schon gegoogelt, bin aber nicht fündig geworden.

:wink1
"Wer immer nur das tut, was er bereits kann - wird auch immer nur das bleiben, was er bereits ist" - Henry Ford. :huepf
Knuddel
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 73
Registriert: 24.10.2014, 15:31
Beruf: Notariatsfachwirtin
Software: Advoware

#2

25.07.2016, 16:50

:wink1

Hast du mal unter Bielefelder Notarlehrgänge geguckt? Die bieten immer mal was an und auch Online-Seminare.
LG
Martin Filzek
Foreno-Inventar
Beiträge: 2044
Registriert: 30.05.2008, 16:23
Beruf: Fachbuchautor KostenO/GNotKG), freibeuflicher Dozent, früher Notariatsmitarbeiter bzw. -BV

#3

29.07.2016, 13:24

Am 10.Oktober 2016 (Montag, 12.30 - 18 Uhr) ist ein GNotKG-Seminar von mir in Hamburg, Hotel Baseler Hof. Die Termine sind inzwischen auf der eigenen Internetseite filzek.de unter Seminare eingesellt, auch in 7 weiteren Städten im 2. Halbjahr 2016.

Wegen der Geeignetheit für absolute Anfänger wird man einschränkend sagen müssen, dass diese bei den eigenen wie wahrscheinlich auch bei den meisten anderen Seminarangeboten immer nur bedingt gegeben ist, denn die meisten Seminare sind jetzt, wo das GNotKG schon 3 Jahre alt ist, doch so konzipiert, dass sie sich in erster Linie an Teilnehmer mit Vorkenntnissen richten. Dennoch ist ein Seminarbesuch auch für Anfänger nach meiner Meinung sehr sinnvoll, da man konzentriert direkt von den Problemen hört, man darf aber natürlich nicht erwarten, dass man bei tatsächlich gar keinen Vorkenntnissen mit allein dem halben oder ganzen Seminartag "Hören" schon alles behalten kann - dazu braucht das menschliche Gehirn viele Wiederholungen und Anwendungen und vor- oder nachbereitende Lektüre. In den Anmeldungsbestätigungen empfehle ich daher immer möglichst vorher verschiedene Einführungsaufsätze zum GNotKG zu lesen (Fundstellen kann ich gern nennen) oder auch gute Einführungsbücher wie Waldner, GNotKG für Anfänger, 9. Aufl. 2015, oder z. B. den Einführungsteil von Otto in der Neuauflage (18. Aufl. 2015) von Faßbender u.a., Notariatskunde - ca. 100 Seiten im hinteren Buchteil - zu lesen, um hier nur beispielhaft zwei von zahlreichen anderen Lektüretipps zu nennen (auf Anfrage sende ich gern weiteres zu). Auch die Skripten zu den Seminaren im letzten Halbjahr sende ich für eine Versandkostenpauschale von 25 Euro incl. USt. gern zu.
Fragen zum GNotKG? http://www.filzek.de
Antworten