Mehrwertsteuer zu Nr. 32015?

In dieser Kategorie kannst du Rechtsprechung zu Gebührenrecht / Kostenrecht im Notariatsbereich selbst eintragen und auch suchen.
Antworten
Monalina91
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 14
Registriert: 07.12.2021, 17:26
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#1

15.07.2022, 10:30

Hallo in die Runde, ich habe eine Frage zur Nr. 32015 sonstige Aufwendungen:

Ich arbeite bei einem Rechtsanwalt und Notar, bin aber nur "Refa" und erstelle selten Kostenrechnungen fürs Notariat. Mir ist jetzt aufgefallen, dass unser Programm auf die Nr. 32015 sonstige Aufwendungen keine MwSt. erhebt, sowie zB bei Gerichtskosten im Anwaltsbereich. Nun habe ich eine Rechnung von einem anderen Notariat gesehen, welches die Nr. 32015 ganz normal mit den anderen Gebühren aufführt und darauf MwSt. erhebt. Was ist nun richtig? Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende!
Hokulani
Forenfachkraft
Beiträge: 112
Registriert: 01.10.2018, 21:12
Beruf: Notarfachangestellte
Software: AnNoText

#2

17.07.2022, 15:17

32015 ist ohne MwSt.
Was steht denn bei dem notariat für was diese Gebühr berechnet worden ist
Monalina91
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 14
Registriert: 07.12.2021, 17:26
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#3

18.07.2022, 11:33

Für die Eintragung ins Archiv
Hokulani
Forenfachkraft
Beiträge: 112
Registriert: 01.10.2018, 21:12
Beruf: Notarfachangestellte
Software: AnNoText

#4

21.07.2022, 21:51

Wenn auf die 32015 MwSt bzw diese Gebühr nach der 32014 steht, ist das falsch.
Fellnase82
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 62
Registriert: 01.02.2012, 09:59
Beruf: Notarfachangestellte
Software: ProNotar

#5

02.08.2022, 11:47

Kann man das irgendwo nachlesen, dass die 32015 für die eUSL Mehrwertsteuerfrei ist? Jetzt kommen nämlich die ersten Kostenprüfer und sagen, da gehört die Mehrwertsteuer drauf.
Fellnase82
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 62
Registriert: 01.02.2012, 09:59
Beruf: Notarfachangestellte
Software: ProNotar

#6

02.08.2022, 14:38

Fellnase82 hat geschrieben:
02.08.2022, 11:47
Kann man das irgendwo nachlesen, dass die 32015 für die eUSL Mehrwertsteuerfrei ist? Jetzt kommen nämlich die ersten Kostenprüfer und sagen, da gehört die Mehrwertsteuer drauf.
Habe es gefunden.

Falls noch weitere Leute auf der Suche nach dieser Info sind:
Aufsatz von Thelen in DNotZ 2022 S .105 ff. (Februar-Heft) (Ziff. B. II. 3.)
Antworten