Sponsor

Hier kannst du nicht berufsbezogene Kleinanzeigen für Gesuche einstellen.
Benutzeravatar
Lämmchen
Foreno-Inventar
Beiträge: 2751
Registriert: 29.04.2009, 11:04
Beruf: Gepr. ReFaWi
Software: Andere

#11

06.10.2015, 11:45

Bei uns sponsert teilweise Kik. Vielleicht lohnt es ja da mal anzufragen. ;)
Liebe Grüße

Das Lämmchen Bild
Benutzeravatar
sweetteddy
Forenfachkraft
Beiträge: 166
Registriert: 07.11.2009, 22:33
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Solingen

#12

06.10.2015, 12:07

Das wäre ne Idee. Danke......

Wobei, haben die nicht eigene Trikotsätze?
Man kann alles schaffen, wenn man es möchte. Aber das Beste kommt immer dann, wenn man es nicht erwartet. Bild
Benutzeravatar
AliceImWunderland
Foreno-Inventar
Beiträge: 2294
Registriert: 24.09.2013, 13:47
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#13

06.10.2015, 12:11

Das hat zwar nichts mit Sponsoring zu tun, aber: wenn Ihr viel online bestellt, lohnt es sich bei der Klubkasse anzumelden. Klubkasse.de
Dort bekommt der Verein für jeden Online-Einkauf, der über die Klubkasse geht, einen kleinen Betrag. Es kostet des Besteller gar nichts und summiert sich im Laufe der Zeit auf ordentliche Beträge. Kleinvieh macht halt auch Mist. Und es sind mittlerweile fast alle gängigen OnlineShops dort zu finden.
Geht auch ganz einfach: wenn du bei Z.....lando Schuhe bestellen willst, gehst du nicht direkt auf die Internetseite von Z, sondern über die Klubkasse auf die Internetseite von Z und machst deine Bestellung. Ein paar Tage später bekommt der Verein einen geringen Prozentsatz von der Bestellsumme auf dem "virtuellen" Konto gutgeschrieben, welches man sich später als Verein auszahlen lassen kann.
Warum ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig?!

Ich habe kein Whatsapp und ich werde auch keins bekommen. Ich stehe auf Datenschutz und bin voll Threema.
:naegel
Sonnenkind
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 5102
Registriert: 15.05.2009, 09:36
Beruf: Refa nunmehr: öffentl. Dienst
Wohnort: Bayern

#14

06.10.2015, 12:33

Du bist dir aber schon im Klaren, dass danach die Ausgaben noch nicht zu Ende sind. Du wirst weiterhin Ausgaben haben. Kinder wachsen. Das wird nicht die letzte Jacke bzw. Trikot sein, welches deine Tochter benötigt.

Ich bin auch eine jahrelang erprobte Fußballmama, angefangen von der G bis zur D. Wenn ich meinem Kind so ein Hobby ermöglichen möchte, dann muss ich mich einfach auch vorher erkundigen, was auf mich zukommt. Es ist nicht damit getan, nur im Verein Mitglied zu werden. Der Verein hat zwar die Trikotsätze gezahlt bzw. durch ansässige Firmen wurden diese gesponsert, allerdings mussten wir auch einen großen Teil selbst bezahlen. Angefangen von 2 Paar Sätzen Schuhen pro Jahr bis hin zu Trainingsanzügen bzw. Jacken. Darüber sollte man sich vorher schon im Klaren sein, bevor man seinem Kind so ein Hobby ermöglicht. Möchtest du dann auch für die jeweiligen Fußballschuhe einen Sponsor suchen?
Sofern hier Trainer und Verein nicht kommunizieren können, liegt es meiner Ansicht nach ganz woanders im Argen. So kann ein Verein nicht arbeiten. Er bildet ja schließlich die Fußballjugend aus, um dann gute Fußballer für die jeweiligen Ligen zu haben. Wenn hier die Kommunikation Trainer / Verein nicht klappt, kann das nicht funktionieren.
Im Übrigen hatte unser Verein immer einen gewissen Geldbetrag zur Verfügung, um finanziell Schwächeren zu helfen. Dies wurde auch in der Regel von einigen z.B. Alleinerziehenden in Anspruch genommen.
Ob du hier über das Forum allerdings einen Sponsor finden wirst, bezweifle ich stark, nachdem die Firmen eher Geld für die eigenen Leute zur Verfügung stellen, sprich in die Belange der Mitarbeiter und deren Vereine bzw. wo sie Mitglied sind.
Weiter bin ich auch der Meinung, dass Sponsoring Sache des Vereins ist und nicht der jeweiligen Mütter bzw. Väter.
Bild Liebe Grüße Sonnenkind Bild
Gestern: schon vorbei.
Morgen: kommt erst noch.
Heute: der einzige Tag,
den du in der Hand hast.
Heute musst du leben.
Heute sollst du glücklich sein.
(aus dem Buch meines Cousin K. Hartung)
Hühnerhaufen
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 326
Registriert: 27.02.2014, 14:14
Beruf: RA-Fachangestellte

#15

06.10.2015, 13:05

Huhu,

ich bin seit einem Jahr Fußballmami. Bei uns ist es so, dass jährlich € 40,00 in die Mannschaftskasse gezahlt werden.Turniere werden veranstalt, der Erlös geht in die Mannschaftskasse. Davon werden Trikots, Regenjacken, Sweatshirts (alle mit Vereinslogo) gekauft. Wir haben aber auch einen Sponsor (örtliche Versicherung), der uns sehr unterstützt.

Fußballschuhe/Schiener und Trainingssachen bezahlen wir natürlich. Jeder Sport kostet Geld, aber mit Sponsoren natürlich viel günster. Nochmals ein dickes Dankeschön!

Ich finde die Anfrage von der Threadstellerin völlig in Ordnung, aber sie in diesem Forum damit Glück hat, ist natürlich eine andere Sache.

Viele Grüße
Hühnerhaufen
Hühnerhaufen
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 326
Registriert: 27.02.2014, 14:14
Beruf: RA-Fachangestellte

#16

06.10.2015, 13:08

Nachtrag: Bei uns kümmert sich eine Mutter "Betreuerin" um diese Sachen, nicht der Verein.
Benutzeravatar
sweetteddy
Forenfachkraft
Beiträge: 166
Registriert: 07.11.2009, 22:33
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Solingen

#17

06.10.2015, 13:11

Sonnenkind hat geschrieben:Du bist dir aber schon im Klaren, dass danach die Ausgaben noch nicht zu Ende sind. Du wirst weiterhin Ausgaben haben. Kinder wachsen. Das wird nicht die letzte Jacke bzw. Trikot sein, welches deine Tochter benötigt.

Ich bin auch eine jahrelang erprobte Fußballmama, angefangen von der G bis zur D. Wenn ich meinem Kind so ein Hobby ermöglichen möchte, dann muss ich mich einfach auch vorher erkundigen, was auf mich zukommt. Es ist nicht damit getan, nur im Verein Mitglied zu werden. Der Verein hat zwar die Trikotsätze gezahlt bzw. durch ansässige Firmen wurden diese gesponsert, allerdings mussten wir auch einen großen Teil selbst bezahlen. Angefangen von 2 Paar Sätzen Schuhen pro Jahr bis hin zu Trainingsanzügen bzw. Jacken. Darüber sollte man sich vorher schon im Klaren sein, bevor man seinem Kind so ein Hobby ermöglicht. Möchtest du dann auch für die jeweiligen Fußballschuhe einen Sponsor suchen?
Sofern hier Trainer und Verein nicht kommunizieren können, liegt es meiner Ansicht nach ganz woanders im Argen. So kann ein Verein nicht arbeiten. Er bildet ja schließlich die Fußballjugend aus, um dann gute Fußballer für die jeweiligen Ligen zu haben. Wenn hier die Kommunikation Trainer / Verein nicht klappt, kann das nicht funktionieren.
Im Übrigen hatte unser Verein immer einen gewissen Geldbetrag zur Verfügung, um finanziell Schwächeren zu helfen. Dies wurde auch in der Regel von einigen z.B. Alleinerziehenden in Anspruch genommen.
Ob du hier über das Forum allerdings einen Sponsor finden wirst, bezweifle ich stark, nachdem die Firmen eher Geld für die eigenen Leute zur Verfügung stellen, sprich in die Belange der Mitarbeiter und deren Vereine bzw. wo sie Mitglied sind.
Weiter bin ich auch der Meinung, dass Sponsoring Sache des Vereins ist und nicht der jeweiligen Mütter bzw. Väter.
Hallo Sonnenkind,

mir ist schon im Klaren, dass immer wieder Kosten auf mich zukommen. Aber Trikots, Winterjacken etc. (Außer Schuhe) sind meines Erachtens Thema vom Verein. Dass mein Kind auch immer mal wieder neue Fussballschuhe braucht ist mir schon klar.
Aber da der Verein in mehreren Kategorien tätig ist, wie z.b. auch Handball etc. logisch dass die nicht alle Gruppen in den verschiedenen Sparten mit Trikots ausstatten können und dass dann Sponsoren benötigt werden.
Man kann alles schaffen, wenn man es möchte. Aber das Beste kommt immer dann, wenn man es nicht erwartet. Bild
Benutzeravatar
jojo
Foreno-Inventar
Beiträge: 2949
Registriert: 26.09.2007, 15:07
Beruf: manchmal Rechtspfleger
Wohnort: Voerde

#18

06.10.2015, 13:40

Na, bei uns gibt's ein Trikotset für Spiele und das war es bisher. Nun gibt's halt Trainingsanzüge.

Der ganze restliche Krempel von Winterbekleidung über Fussballschuhe 2-4 Paar im Jahr, Hallenschuhe usw usw. bleibt bei uns hängen. Ist aber ok, et gibt teurere Sportarten.

Hauptsache Töchterchen hat Spass.
Denn für immer Punk, will ich sein mein Leben lang,
Lieber Aussenseiter sein, als ein dummes Spiesserschwein... (WiZO Nanana)

Der Totenschädel lacht, die schwarzen Fahnen wehen... Viva St. Pauli ! 177
http://www.youtube.com/watch?v=0M2mCKVoBrQ" target="blank
pitz
...wegen der Kekse hier
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 313
Registriert: 12.12.2013, 12:35
Beruf: ReNo

#19

06.10.2015, 13:59

jojo hat geschrieben:Hauptsache Töchterchen hat Spass.
:genau
Benutzeravatar
Tigerle
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 3012
Registriert: 30.01.2008, 09:20
Beruf: Wirtschaftsassistenin/selbständige ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: Augsburg

#20

06.10.2015, 15:17

Ich würde einfach mal die Firmen (Getränkemärkte etc.) in der näheren Umgebung abklappern. Die höchste Chance einen Sponsor zu finden ist einer aus der Nähe.

Meinen Verein (Verein Kinderweihnachtswunsch) habe ich bei Gooding angemeldet (das ist sowas wie oben erwähnt Klubkasse). Es kommen kleine Beträge aber es summiert sich und wir konnten damit schon einige Wünsche erfüllen.

Dann schau mal im Internet, es gibt meine ich eine STiftung, die auch günstig Dinge für Vereine verkauft, mir fällt nur der Name gerade nicht ein, vielleicht ist aber da ja was dabei.

Und dann schau Dir die Internetseite von Buch7 an, das ist ein Online-Buchhandel, der monatlich von seinem Gewinn 70% spendet. Von dort hat der Verein Kinderweihnachtswunsch auch schon was erhalten. Da könnt Ihr Euch ja mal bewerben.

Und mein letzter Tip, schreib einen kleinen Artikel und dass Ihr Sponsoren/Spender sucht, und schick diesen an die Lokalen Zeitungen (wenn es bei Euch auch MyHeimat gibt, kannst es selbst online stellen), wenn Du Glück hast wird es gedruck und Du sprichst auch gleich Personen aus der Umgebung an, die eher bereit sind zu helfen. Denn es gibt Sportvereine wie Sand am Meer und je weiter weg, spenden die eher für den eigenn Verein.

Einfach auch Frauenfußball bzw. Mädchenfußball in eine Suchmaschine tippen, vielleicht ist was brauchbares dabei.
Antworten