Freischaltung/PIN-Änderung bei den neuen beN-Karten

In diesen Bereich gehören sämtliche Themen rund um das Notariat, die nicht einem anderen Themenbereich eindeutig zugeordnet werden können.
Antworten
Benutzeravatar
crazyreno
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 40
Registriert: 10.07.2009, 09:26
Wohnort: Niedersachsen

#1

23.06.2022, 11:27

Hallo zusammen, sollte ich im falschen Forum gelandet sein: Bitte liebe Administratoren: verschiebt mich! :-)

Wir haben letzte Woche die neue Chipkarte bzw. beN-Karte der Bundesnotarkammer erhalten. Die Bundesnotarkammer schickte über das beN eine entsprechende Nachricht nebst Mitteilung der Initial-PIN (PIN1), der Transport-PIN (PIN2) sowie der PUK, mit dem Hinweis, man müsse die PIN1 und die PIN2 vor der Erstverwendung der Karten ändern. Tja, leider hat die Kammer nicht mitgeteilt, wie und wo man denn die PINs ändern kann. Ich dachte, evtl. stecke ich die Karte einfach in den Kartenleser und werde sodann aufgefordert, die entsprechenden Änderungen vorzunehmen. Nein! Letztlich habe ich im XNP die Kartenverwaltung aufgerufen und konnte dort unter Optionen die PIN1 ändern. Zur PIN2 konnte ich dort nichts finden und ein Versuch, mit der neuen Karte zu signieren schlug fehl mit der Fehlermeldung "Kein gültiges Zertifikat". Auf eine Supportanfrage bei der Bundesnotarkammer wurde leider überhaupt nicht reagiert. Kann evtl. hier jemand helfen?

Lieben Dank sagt crazyreno :-)
Feldhamster
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1741
Registriert: 07.09.2018, 22:08
Beruf: Rechtsfachwirtin, Notarfachangestellte
Software: AnNoText
Wohnort: NRW

#2

23.06.2022, 14:02

Mein Chef hat für beide Karten die PINs geändert indem er sich jeweils mit beiden Karten bei XNP angemeldet hat. Signieren musste er danach allerdings bisher nichts.
davia76Neu
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2022, 10:36
Beruf: ReNo-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#3

24.06.2022, 12:18

Wir haben ebenfalls neue Karten bekommen. Die Änderung der Pin muss für jede Karte gesondert gemacht werden (vermute es ist einmal die Ersatzkarte?). Es werden ja auch für jede Karte gesondert Pins versandt.
Die Freischaltung der Karten erfolgt durch die jeweilige Kammer nach erstellung der erforderlichen Key-Domain mit welcher die Karten initialisiert werden. Wir haben eine entsprechende EMail bekommen, wenn dies erfolgt ist.
Antworten