Erfahrung mit Support von NOAH (Westernacher)?

In diesen Bereich gehören sämtliche Themen rund um das Notariat, die nicht einem anderen Themenbereich eindeutig zugeordnet werden können.
Antworten
Notar-IT
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2018, 09:08
Beruf: Rechtsanwältin
Software: Advoware

#1

27.11.2018, 09:52

Guten Morgen,

hat jemand Erfahrung mit dem Support von NOAH (Westernacher)? Wir überlegen, die neu entwickelte Notarsoftware zu nutzen, und würden gern wissen, ob der Support uns gut unterstützt.

Vielen Dank schon jetzt und viele Grüße!
TaMe
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2018, 15:42
Beruf: Notarfachassistentin
Software: Andere

#2

21.01.2019, 15:30

Hallo,

etwas spät, aber vielleicht doch noch interessant:
Wir arbeiten mit NOAH2018 und eigentlich ist das Programm recht gut. Bei dem Support bin ich weniger "begeistert".
Ich habe öfters Fragen gestellt und musste die Anfragen mindestens einmal wiederholen, das war/ist sehr nervig. Das könnte auch daran liegen, dass wir ein kleines Notariat sind und nicht viel Lizenzen benötigen.

Sollten Sie Erfahrungen mit Westernacher gemacht haben, würden mich diese auch interessieren.

Grüße

TaMe
#ben
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 1
Registriert: 06.03.2019, 16:47
Beruf: Jurist

#3

07.03.2019, 07:28

Hallo!

wir arbeiten mit Noah2018 seit Ende 2017. Leider hatten wir mit erheblichen Anfangsschwierigkeiten im Programm (Fehlermeldung bei nahezu jeder Aktion) zu kämpfen - es funktionierte bei Auslieferung kurz gesagt nicht!
Mittlerweile ist das Programm besser aufgestellt und auf einem guten Weg.

Was Westernacher dazu allerdings in den bunten Werbeflyern zeigt kann das Programm allerdings (noch?!) nicht!

Im Ergebnis entwickeln die Nutzer das Programm für Westernacher. Leider im täglichen Arbeitsablauf und -aufwand sehr nervig und teilweise frustrierend!

Ein großes Problem ist die sehr aufwändige Bedienung und der damit erforderliche sehr hohe, kostspielige und stetige Schulungsaufwand aller Nutzer! Hier kämpfen wir nach wie vor.

Zum Support machen wir die gleichen Erfahrungen wie TaMe. Stetige und deutliche Erinnerungen sind die Regel. Häufig ist die Rückmeldung nicht qualifiziert oder hilft nicht weiter.
Eine Rückmeldung von einem der Verantwortlichen in grundsätzlichen Fragen zu bekommen ist allerdings unmöglich - Kundennähe sieht anders aus!

Es wird besser - der Weg ist aber noch weit...
Katherina
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 1
Registriert: 16.05.2009, 20:26
Beruf: Notarfachassistentin
Software: Andere

#4

03.09.2019, 11:56

Hallo zusammen,

auf der Suche nach Erfahrungsberichten zu NOAH 2018 bin ich auf diesen Forenbeitrag gestoßen. Mich würde interessieren, wie sich die Anwendung des Programms bei euch in den letzten Monaten entwickelt hat und wie zufrieden ihr mittlerweile damit seid.

Wir haben im März 2019 von NOAH Classic zu NOAH 2018 gewechselt und sind leider momentan alle sehr unzufrieden. Die Notare erwägen sogar, zu einem anderen Programm zu wechseln. Da uns hier bald ein "Krisengespräch" bevorsteht, würde ich mich über ein paar aktuelle Erfahrungsberichte freuen. Ich bin zwar selbst auch gerade ziemlich unglücklich mit dem Programm, glaube aber, dass ein erneuter Wechsel viel zu aufwendig ist.

Viele Grüße!
Antworten