Aktenkonto: Gebührenumsatz zu hoch

Alle Fragen rund um Buchhaltung und Buchführung, auch software-spezifische, können hier gestellt werden.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#21

07.06.2019, 07:41

Kontoauszüge buche ich über FiBu. Mein Chef macht via RA-Micro seine Vor-/Umsatzsteuer.

Im Journal stehen nur die Buchungen die im Aktenkonto auch ein "Konto" haben. Rechnungen und Korrekturrechnungen und auch das Gebührenstorno stehen nicht im Journal.

Mir war das schon komisch vorgekommen mit der Korrekturrechnung, aber RA-Micro hat's so vorgeschlagen und mir wurde anfangs gesagt, dass RA-Micro bei Korrekturrechnungen alles richtig macht, "ändere da bloß nix". Tja.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14182
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#22

07.06.2019, 09:05

Aber dann würde ich mich wegen dieser Korrekturrechnung mal mit dem Support von RA-Micro in Verbindung setzen. Sollen die sich das doch mal genau anschauen.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#23

07.06.2019, 09:42

RA-Micro hatte ich schon angerufen, die sagten mir ja

1. das ist nicht schlimm, dass im Aktenkonto ein zu hoher Gebührenumsatz steht. Wichtig ist nach außen hin nur das Journal
2. die Korrekturrechnung hat dann wohl jemand falsch gebucht. Muss man eine Gegenbuchung machen.

Mehr verraten die mir auch nicht :(
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14182
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#24

07.06.2019, 10:09

Dann weiß ich da leider auch nicht weiter. Aber Dein Chef hatte ja gesagt, er schaut sich das an.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Antworten