Hilfe - falsch gebucht in RA-Micro

Alle Fragen rund um Buchhaltung und Buchführung, auch software-spezifische, können hier gestellt werden.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14192
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#11

27.03.2019, 12:15

Dann buchst Du den Betrag X von 1360 an 1800 um. Damit ist das Konto 1800 wieder ausgeglichen und das Konto 1360 müsste ja dann auch auf Null stehen.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#12

28.03.2019, 09:35

Das ist mir bewusst, ich frage ja konkret nach dem Wie :)

Ich würde jetzt wie folgt vorgehen:

1. über das Journal die falsche Buchung stornieren.
2. die Ersatzbuchung vornehmen über "buchen" --> "umbuchen":
1360 - 0,00% Steuern - xx€S
1800 - 0,00% Steuern - xx€H

Ich habe schlicht weg zu wenig Ahnung von dem, was ich tun soll. Ich vermute jetzt, wenn ich es buche wie vorstehend, stehen meine xx€ im Konto 1800 im Haben, nicht im Soll. *verzweifel
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14192
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#13

28.03.2019, 10:07

Nein, Du musst in dem Fall nichts stornieren, wenn Du umbuchst.

Entweder buchst Du um oder Du stornierst und buchst neu.....beides auf keinen Fall.

Sollte Dein Chef irgendeine Buchung vorgenommen haben neben Deiner "falschen" Buchung, dann würde ich die Buchung vom Chef stornieren und Deine falsche Buchung durch Umbuchen korrigieren.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#14

28.03.2019, 10:15

Also doch nicht stornieren... beim Stornieren hätte ich auch das Problem gehabt: Welche Buchungsnummer muss ich vergeben.

Ich buche also xx€ S 1360 (Transfer) in XX€ H 1800 (Privatentnahme).

So macht es für mich zumindest gerade Sinn. Dann ist die Entnahme mit H auf Null gesetzt und bei Transfer der Betrag ins Soll... richtig?

Hurra
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14192
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#15

28.03.2019, 11:22

Ja genau :)
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#16

28.03.2019, 14:02

Yeah.
Du hast mir so unfassbar doll damit geholfen. DAs Journal sieht gut aus :))))
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14192
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#17

28.03.2019, 14:16

Freut mich :)
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Antworten