Hilfe - falsch gebucht in RA-Micro

Alle Fragen rund um Buchhaltung und Buchführung, auch software-spezifische, können hier gestellt werden.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#1

27.03.2019, 07:56

Hallo liebe Leute,

ich habe beim Buchen von Kontoauszügen heute Morgen festgestellt, dass ich eine alte Buchung falsch habe. Es handelt sich dabei um einen Geldtransit, den ich als Privatentnahme gebucht habe... war auch gemein, PE ist immer der gleiche Betrag und nun bucht der Chef hinter meinem Rücken den gleichen Betrag von a nach b :motz
Naja, nun habe ich auf dem einen Konto natürlich die Privatentnahme stehen, auf dem anderen den Geldtransit, der eigentlich richtig ist.

Wie kann ich aus der PE einen Transit machen?

Wäre für schnelle Hilfe dankbar... hoffe, ich merze das schneller aus als der Chef das sieht :pfeif
SH28111977
Forenfachkraft
Beiträge: 111
Registriert: 01.08.2006, 16:54
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

27.03.2019, 08:52

... ganz einfach - über Journal falsche Buchung stornieren und neu einbuchen
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#3

27.03.2019, 08:58

Also im Journal Doppelklick auf die falsche Buchung und "stornieren" auswählen.
Es erscheint dann eine Meldung, dass die neue Buchung / Ersatzbuchung gesondert vorzunehmen ist... wie mache ich die dann? Welche Buchungsnummer vergebe ich da? Wahrscheinlich ja doch die ursprüngliche, die die Fehlbuchung hatte, oder?

(ich mache Buchhaltung erst seit einem Monat. Solche Dinge überfordern mich zeitweise noch
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14166
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#4

27.03.2019, 09:09

Buchhaltung sollte einer machen....entweder der Chef oder Du. Wenn da was nicht richtig gebucht ist, muss er mit Dir sprechen und nicht die Buchhaltung durch den Garten schmeißen. Geht ja gar nicht.

Im Grunde hättest Du eine Umbuchung von Geldtransit an Privatentnahme buchen müssen, damit die Buchung richtig ist. Die Buchung des Chefs hätte ich dann einfach storniert. Welches Gegenkonto hat er denn für seine Buchung genommen?
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#5

27.03.2019, 09:20

Ich habe mich vielleicht doof ausgedrückt. Er mischt sich in meine Buchungen an sich nicht ein. Er hätte mich nur gerne darauf hinweisen können, dass die eine Buchung auf dem Kontoauszug ein Transit ist und keine PE... irgendwie... eigentlich war's mein Fehler.

Also ich habe für diesen Monat eine Privatentnahme auf Konto 1001, die eigentlich ein Transfer sein muss. Denn die "Gegenbuchung" taucht auf Konto 1002 auf.

Ich muss also "ganz einfach" aus der PE einen Transit machen.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14166
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#6

27.03.2019, 09:59

Transit dürfte ja 1360 sein. Also machst Du einfach eine Umbuchung von 1360 an 1001.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#7

27.03.2019, 10:14

1360 ist richtig, das ist das Finanzkonto. 1001 ist das Finanzkonto,... So kann ich doch gar nicht umbuchen?! Ich würde jetzt nach deinem Hinweis "einfach umbuchen" folgendes machen:

Umbuchung Finanzkonto 1001 / Sachkonto 1800 auf Umbuchung Finanzkonto 1001 / Sachkonto 1360.

Richtig? Damit hättest du mir sehr geholfen, nicht nur, weil du mir die Lösung gegeben hast, sondern auch, weil ich es verstehe :)
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#8

27.03.2019, 10:17

Nun fragt er mich, ob "das die Umbuchung einer Einnahme" ist... wtf?!
Eigentlich ist es ja die Umbuchung einer Entnahme. Die Einnahme habe ich ja richtig gebucht....
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14166
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#9

27.03.2019, 11:08

Ihr habt einen anderen Kontenrahmen als wir. Welche Nummer hat denn bei Euch das Konto Geldtransit und welche Nummer das Konto Privatentnahme?
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
kippie87
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 55
Registriert: 04.03.2019, 09:24
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#10

27.03.2019, 11:11

PE = 1800
Geldtransit= 1360

Momentan stehen halt x€ Ausgabe bei 1800, die als Ausgabe in 1360 gehören.
Antworten