Auslagen und Honorarauslagen richtig ausbuchen

Alle Fragen rund um Buchhaltung und Buchführung, auch software-spezifische, können hier gestellt werden.
Antworten
FrlDunkelbunt
Forenfachkraft
Beiträge: 113
Registriert: 22.02.2019, 09:32
Beruf: gelernt ReNo, tätig als Re
Software: RA-Micro

#1

13.01.2021, 09:28

Hallo,

ich erstelle normalerweise Zeithonorarabrechnungen, nun musste ich mal wieder eine Rechnung nach RVG erstellen, was ich erstmal nur im Entwurf gemacht habe, wobei dann auffiel, dass eine Auslage noch gar nicht im Aktenkonto war, die ich nachgebucht und dann - hier kommt dann wohl der Fehler; die Rechnung manuell gebucht habe. Nun stehen neben der Rechnungssumme, in der die Auslagen und Honorarauslagen ja inkludiert sind, zusätzlich auch noch die einzelnen Posten für Auslagen und Honarauslagen im Aktenkonto (RA-Micro).

Wie nehme ich die da jetzt "sauber" raus? Ich dachte an Storno Gebührensollstellung, aber ist das richtig oder "fehlen" die Beträge dann in der Buchhaltung? :nachdenk

:thx und viele Grüße!
Antworten