RA-MICRO: Zuordnung Konten bei Elster

Alle Fragen rund um Buchhaltung und Buchführung, auch software-spezifische, können hier gestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
avors
Forenfachkraft
Beiträge: 112
Registriert: 10.04.2008, 11:24
Beruf: ReNo-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#1

14.05.2019, 12:39

Hallo Ihr Lieben,
ich stehe hier gerade vor einem Problem...
Wir haben einen Mandant im Ausland in Untervollmacht vertreten und ich habe nun die Rechnung ohne MWSt erstellt mit dem Hinweis auf § 13 b (2) UStG. Kam kein "Gemecker" von den Hauptbvollmächtigten und Mandant bzw. die Rechnung wurde anstandslos bezahlt.
Nun habe ich aber ein Problem... und zwar mit der Ausweisung in der Elster-UStVA. Wie stelle ich das bei RA-Micro ein, dass mir der Rechnungsbetrag bei der richtigen Kennziffer (müsste bei ELSTER die Kennziffer 60 sein) ausgewiesen wird? Habe ein separates Erlöskonto angelegt und versucht zuzuordnen aber dennoch wird der Betrag nur als 0%-Umsatz in der UStVA angezeigt. Verzweifle langsam aber sicher... aber vielleicht kann mir ja jemand helfen... Danke schon mal...
[color=#4000FF]Ich liebe Arbeit! Ich könnte stundenlang zusehen...[/color]
pitz
...wegen der Kekse hier
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 301
Registriert: 12.12.2013, 12:35
Beruf: ReNo

#2

14.05.2019, 15:09

Ohne mit RA-Micro in Verbindung mit ELSTER zu arbeiten: Du hast lt. deines Sachverhalts eine Rechnung ohne MwSt erstellt und verschickt, ergo fällt darauf in Deutschland eine USt iHv 0% an. Das klingt für mich absolut plausibel.
Antworten