Frage zum Aktenzeichen

Hier hinein gehören alle Themen rund um Büroorganisation, Büroverwaltung, Kanzleiorganisation etc.
Antworten
Lillymaus
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 536
Registriert: 18.04.2007, 10:32
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText
Wohnort: Jülich

#1

02.05.2022, 14:40

Erst einmal ein Hallo in die Runde und eine gute neue Woche.

Ich weiß leider nicht wirklich, ob die Frage hier richtig ist: Ich habe schon rumgegoogelt und die Geschäftsstelle des OLG konnte mir auch nicht weiterhelfen: Mein Chef möchte wissen, warum in Beschwerdeverfahren vor dem OLG vor dem Aktenzeichen immer die "II" steht?

Vielleicht könnt Ihr mir die Frage beantworten :kopfkratz

Viele Grüße
Coco Lores
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 987
Registriert: 19.06.2012, 20:38
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Wohnort: NRW

#2

02.05.2022, 16:26

Witzig, dass dir das OLG da nichts zu sagen kann!

Ich würde sagen "II" steht für das Dezernat oder die Abteilung
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen!!!
...
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 564
Registriert: 01.12.2017, 19:11
Beruf: Rpfl.
Wohnort: Niedersachsen

#3

02.05.2022, 17:22

Ich kenne die Antwort auch nicht. Ich weiß aber, dass sich die Zuammsetzung der Aktenzeichen aus der entsprechenden Aktenordnung ergeben müsste.
Darin sollte man daher auch die Antwort finden.
Benutzeravatar
13
NORTHERN DINO
NORTHERN DINO
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 17629
Registriert: 02.04.2006, 21:36
Beruf: Dibbel-Ribbel i.R.
Wohnort: Siehe Flagge

#4

02.05.2022, 22:30

Denkbar ist u.U. auch, dass die Beschwerdesachen auf 2 Spruchkörper verteilt sind und daher zur Unterscheidung der Zusatz I und II verwendet wird. :ka
~ Grüßle ~
BildBild Bild

Bild

Veni, vidi, violini (Ich kam, ich sah, ich vergeigte)... :roll: 257

>>> Bitte keine Sachfragen per pN.
Nutze das Forum zum Vorteil aller! <<<
Antworten