Diktiersoftware und Transkribieren

Hier hinein gehören alle Themen rund um Büroorganisation, Büroverwaltung, Kanzleiorganisation etc.
Antworten
kamilab
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 15
Registriert: 14.07.2019, 14:25
Beruf: REFA

#1

19.12.2019, 15:46

Hallo,

ich bin auf der Suche nahc einer Software, welche eine Audiodatei (mit Iphone aufgenommen) in ein Worddokument transkribiert. Kennt sich jemand von euch aus? Es soll wohl eine solche Software geben, aber leider finde ich nichts richtiges im Web.

Danke im Voraus
Benutzeravatar
M@ddi
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2010, 13:10
Beruf: Qualitätsmanager, Datenschutzbeauftragter
Software: Advoware
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

#2

19.02.2020, 08:08

Wir nutzen in unserem Büro die Software Dragon-Spracherkennung. Dort gibt es eine Funktion Autotexte. Weitere Informationen findest du hier: https://www.nuance.com/products/help/dr ... iption.htm

Falls Rückfragen bestehen, können wir gerne telefonieren.
Wer sich keine Zeit nimmt, wird sie verlieren. Wir sind die einzigen, die vom Ende der Zeit wissen, deshalb sollten wir uns auch so verhalten.

Matthias Machwerk
Renew
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 27
Registriert: 19.10.2019, 21:10
Beruf: Quereinsteiger Reno

#3

24.02.2020, 14:22

Hallo,

das ist echt interessant. Kann der Anwalt das quasi da draufsprechen und ich könnte es quasi dann weiterbearbeiten (in eine passende Briefform bringen, bei Advoware entsprechend unterbringen usw.) und wir hätten damit dann Zeit gespart? Geht sowas? Wäre das überhaupt sinnvoll?

LG
Älbler
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 6
Registriert: 08.07.2019, 13:08
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro

#4

24.02.2020, 16:07

Sollte eigentlich so klappen. Dragon macht beispielsweise damit Werbung, dass auf einer Android/Apple-App ein Recorder installiert wird. Die unterwegs per App aufgezeichnete Nachricht wird dann über Mobilfunk von unterwegs oder per WLAN im Büro in das Programm geladen und transkribiert, d.h. die Spracherkennungssoftware wandelt den gesprochenen Text in eine Word-DAtei um. Voraussetzung ist aber, dass in Dragon der entsprechende Nutzer angelegt ist und ein schneller Rechner im Hintergrund läuft. Am Besten, einfach mal ini die RA- Micro Landesrepräsentanz gehen oder bei einem Vertriebspartner sich das Ganze mal live vorführen lassen. Sinnvoll ist das Ganze auf jeden Fall, da - wenn richtig eingerichtet - das Diktat quasi schon auf dem Heimweg für einen geschrieben wird unud man im Büro dann den Schriftsatz nur noch unterschreiben muss :-) Muss aber alles aufeinander abgestimmt sein.
Antworten