Programm für Rechtsabteilungen

Hier hinein gehören alle Themen rund um Büroorganisation, Büroverwaltung, Kanzleiorganisation etc.
Antworten
steffi.eder
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 4
Registriert: 01.06.2018, 08:37
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte

#1

13.03.2019, 08:25

Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Rechtsanwaltsprogramm für eine Rechtsabteilung in der Baubranche.

Ich habe schon mit RA Micro gearbeitet und mit Renostar. Ich finde jedoch, dass passt nicht in eine Rechtsabteilung da diese sehr auf eine Rechtsanwaltskanzlei zugeschnitten sind. Langsam verlier ich den Überblick bei so vielen Anbietern.

Hat jemand Erfahrung mit einem Programm in der Rechtsabteilung? Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Danke vorab bereits.

Gruß
Steffi
ReFaNa
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 455
Registriert: 13.08.2018, 23:09
Beruf: Assistentin Recht
Software: WinRa

#2

13.03.2019, 11:21

Wir benutzen WinRa
Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford


Arbeitsbeginn in ...
Feldhamster
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 739
Registriert: 07.09.2018, 22:08
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: AnNoText
Wohnort: NRW

#3

13.03.2019, 12:15

ReFaNa hat geschrieben:
13.03.2019, 11:21
Wir benutzen WinRa

Da ich in eine Rechtsabteilung (Krankenhaus) ohne Programm wechseln werde:
In welcher Branche bist du, ReFaNa?

Wie sind die Erfahrungen mit WinRa?
Ist es empfehlenswert?
samsara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 3922
Registriert: 13.06.2012, 18:54
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: AnNoText

#4

13.03.2019, 12:55

Ich arbeite mit AnNoText.
Benutzeravatar
booo
...wartet aufs Bergfest
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1807
Registriert: 07.01.2008, 15:05
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: AnNoText
Wohnort: Allgäu

#5

13.03.2019, 14:35

Brauchst Du denn unbedingt ein (Anwalts)Programm?

Was willst Du denn "reporten"? Geht es Dir nur um den Mandantenstamm mit vll zugehörigen Schreiben? Dann könntest Du auch mit Excel/Word und entsprechenden Links arbeiten
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, weil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
paralegal6
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1091
Registriert: 07.09.2015, 15:47
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#6

13.03.2019, 16:34

Das Problem dass ein RaProgramm auf RAe zugeschnitten ist wirst du ja immer haben...
Bild
ReFaNa
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 455
Registriert: 13.08.2018, 23:09
Beruf: Assistentin Recht
Software: WinRa

#7

13.03.2019, 17:34

Feldhamster hat geschrieben:
13.03.2019, 12:15
ReFaNa hat geschrieben:
13.03.2019, 11:21
Wir benutzen WinRa

Da ich in eine Rechtsabteilung (Krankenhaus) ohne Programm wechseln werde:
In welcher Branche bist du, ReFaNa?

Wie sind die Erfahrungen mit WinRa?
Ist es empfehlenswert?
Ich bin in der Baubranche tätig.
Wir haben WinRA auf uns 'anfertigen' lassen.
Also ich persönlich bin sehr zufrieden damit. Es lässt sich gut damit arbeiten. Bin momentan noch in Elternzeit, deswegen kann ich dir leider nicht genaueres erzählen, da ich die Nutzung nicht mehr so auf dem Schirm habe.
Aber meine Kollegen haben sich bis jetzt auch nicht beklagt :-)
Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford


Arbeitsbeginn in ...
Feldhamster
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 739
Registriert: 07.09.2018, 22:08
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: AnNoText
Wohnort: NRW

#8

13.03.2019, 18:25

ReFaNa hat geschrieben:
13.03.2019, 17:34
Feldhamster hat geschrieben:
13.03.2019, 12:15
ReFaNa hat geschrieben:
13.03.2019, 11:21
Wir benutzen WinRa

Da ich in eine Rechtsabteilung (Krankenhaus) ohne Programm wechseln werde:
In welcher Branche bist du, ReFaNa?

Wie sind die Erfahrungen mit WinRa?
Ist es empfehlenswert?
Ich bin in der Baubranche tätig.
Wir haben WinRA auf uns 'anfertigen' lassen.
Also ich persönlich bin sehr zufrieden damit. Es lässt sich gut damit arbeiten. Bin momentan noch in Elternzeit, deswegen kann ich dir leider nicht genaueres erzählen, da ich die Nutzung nicht mehr so auf dem Schirm habe.
Aber meine Kollegen haben sich bis jetzt auch nicht beklagt :-)
Danke sehr für deine Antwort. Momentan läuft an meinem zukünftigen Arbeitsplatz alles mit Word/Outlook. Vielleicht kann ich WinRa anregen...
ReFaNa
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 455
Registriert: 13.08.2018, 23:09
Beruf: Assistentin Recht
Software: WinRa

#9

13.03.2019, 18:40

Ich glaube, bin mir aber nicht zu 100 Prozent sicher, es gibt eine Test/Demo Version. Kannst dich ja mal schlau machen, dann könntet ihr es vorher testen.
Wer immer tut, was er schon kann,
bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford


Arbeitsbeginn in ...
Benutzeravatar
katuscha
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 3485
Registriert: 09.02.2007, 14:19
Beruf: Refa, derzeit in einer Rechtsabteilung
Software: WinRa
Wohnort: Niederbayern

#10

14.03.2019, 12:11

Wir arbeiten auch mit WinRA (mittelständisches Unternehmen, dass Waren verkauft). Es ist wirklich sehr zu empfehlen.

Ich habe 10 Jahre mit Outlook, Excel und entsprechende Ordner im Explorer gearbeitet und muss sagen, dass es die Arbeit enorm erleichtert.

Man kann sich eine Testversion geben lassen und da ein wenig rumprobieren.
Bild

Bild
Antworten