Gerichtskosten Beschwerdeverfahren

Fragen zu Gerichtskosten - altes Recht bis 31.07.2013
Antworten
Amy08
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 10
Registriert: 20.02.2019, 14:25
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#1

13.05.2019, 14:17

Hallo ihr Lieben :wink1

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.

Nachdem beide Parteien in einer mietrechtlichen Angelegenheit die Hauptsache für erledigt erklärt haben, hat das Gericht einen Beschluss erlassen, dass unsere Mandantin die Kosten zu tragen hat.

Bevor unsere Mandantin entscheidet, ob sie hiergegen sofortige Beschwerde einlegen möchte oder nicht, möchte sie wissen wie hoch die Gerichtskosten im Beschwerdeverfahren sind. Fallen für das Beschwerdeverfahren überhaupt Gerichtskosten an?

Danke für eure Antworten :thx
Benutzeravatar
icerose
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 9595
Registriert: 04.06.2007, 16:57
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: Advoware
Wohnort: mein Büro in Berlin

#2

13.05.2019, 14:24

Amy08 hat geschrieben:
13.05.2019, 14:17
Fallen für das Beschwerdeverfahren überhaupt Gerichtskosten an?
Nein, hier fallen keine GK an.
Mit mir kann man Pferde stehlen ... aber morgen bringen wir sie zurück :!:
Amy08
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 10
Registriert: 20.02.2019, 14:25
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#3

13.05.2019, 14:30

Alles klar, vielen Dank für die schnelle Antwort! :-D
DKB
Forenfachkraft
Beiträge: 205
Registriert: 20.04.2016, 00:16
Beruf: Justizfachwirt

#4

17.05.2019, 18:49

KV 1810 GKG.
Benutzeravatar
icerose
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 9595
Registriert: 04.06.2007, 16:57
Beruf: ReNoFa (tätig als ReFa)
Software: Advoware
Wohnort: mein Büro in Berlin

#5

22.05.2019, 12:19

DKB hat geschrieben:
17.05.2019, 18:49
KV 1810 GKG.
Danke, DKB. Das hat aber in 12 Jahren noch nie jemand bei mir angefordert. :pfeif
Mit mir kann man Pferde stehlen ... aber morgen bringen wir sie zurück :!:
Antworten