örtl. Zuständigkeit bei Flugverspätung

Für Fragen NUR im Rahmen der Rechtsfachwirt-Weiterbildung.
Antworten
Benutzeravatar
Anni R.
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 60
Registriert: 28.06.2011, 10:50
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: a-jur

#1

20.02.2013, 14:55

Hallo Ihr Lieben, da mein guter Freund g**gle mir nicht helfen konnte, gebe ich die Frage mal an Euch weiter:

Ich such die örtliche Zuständigkeit bei Flugverspätungen. Wäre das das AG im Bezirk des Flughafens oder das AG im Bezirk der Fluggesllschaft?

Danke schonmal für Eure Antworten!

LG Anni :wink2
Janaaa
Forenfachkraft
Beiträge: 114
Registriert: 02.04.2012, 12:08
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Advoware

#2

20.02.2013, 15:02

Also wir hatten letztens auch so einen Fall und haben da die Klage beim Amtsgericht im Bezirk der Fluggesellschaft eingereicht. Nicht im Bezirk des Flughafens. Und das ist auch so durch gegangen!
Benutzeravatar
Liesel
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14667
Registriert: 19.01.2010, 13:47
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: tiefstes Erzgebirge

#3

20.02.2013, 15:09

Ausgleichspflichtig ist das Luftfahrtunternehmen. Daher gehe ich davon aus, daß dessen Sitz maßgeblich ist.
LEBE DEN MOMENT

Nichts ist für immer und für die Ewigkeit.
Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein.
(UNHEILIG)
Benutzeravatar
Anni R.
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 60
Registriert: 28.06.2011, 10:50
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: a-jur

#4

20.02.2013, 15:55

Und ganz allgemein gefragt? Welches Gericht wäre zuständig bei Streitigkeiten, die den Flughafen betreffen?
Benutzeravatar
Lämmchen
Foreno-Inventar
Beiträge: 2901
Registriert: 29.04.2009, 11:04
Beruf: Gepr. ReFaWi
Software: Andere

#5

20.02.2013, 16:01

Anni R. hat geschrieben:Und ganz allgemein gefragt? Welches Gericht wäre zuständig bei Streitigkeiten, die den Flughafen betreffen?
"Der Flughafen" besteht ja im Normalfall immer aus mindestens einer Gesellschaft. Streitigkeiten, die den Flughafen betreffen können, kann daher alles sein und die Frage ist ein wenig zu pauschal, um da eine vernünftige Antwort treffen zu können. :ka
Liebe Grüße

Das Lämmchen Bild
Pitt
Foreno-Inventar
Beiträge: 2979
Registriert: 12.07.2012, 10:15
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#6

20.02.2013, 16:06

:zustimm Bei den Flughäfen gibt es i. d. R. eine Betreibergesellschaft. Evtl. könnte man für die örtliche Zuständigkeit auch § 29 ZPO heranziehen (vgl. BGH, Urteil v. 18.01.2011, X ZR 71/10).
Antworten