Weiterbildung Rechtsfachwirt

In diesen Bereich gehören Fragen und Themen, die in irgendeiner Form mit bestimmten Anbietern von Rechtsfachwirt-Seminaren zusammenhängen, und auch ortsbezogene RFW-Themen.
Antworten
JuJu90
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 13
Registriert: 02.11.2010, 14:18
Software: Phantasy (DATEV)

#1

09.02.2014, 19:45

Hallo Ihr Lieben,

ich interessiere mich für die Weiterbildung zur Rechtsfachwirtin, jedoch sind die Kurse, die ich bisher im Internet gefunden habe, immer so weit weg :cry: . Da ich in Rosenheim wohne (nähe München, ca. 60 km) wäre München eigentlich meine absolute Schmerzgrenze. Wie und wo macht Ihr die Kurse? :oops:

Über Rückmeldungen von Euch würde ich mich sehr freuen! :huepf

:thx und liebe Grüße
Noreia
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 13:35
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Bochum

#2

20.03.2014, 06:44

Also ich wohne in Bochum und habe mich für Duisburg entschieden. In die engere Wahl fiel auch der Fernkurs, der in Berlin stattfindet. Da muss man nur ab und zu für eine Woche hin, für Unterricht und Prüfung. Den Rest erledigt man quasi online. Der soll aber schwer sein, daher hab ich ihn nicht gemacht :-P Google mal... genauere Infos weiß ich nämlich leider auch nicht mehr.
kr
Forenfachkraft
Beiträge: 154
Registriert: 16.06.2009, 22:45
Beruf: gepf. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Nürnberg

#3

20.03.2014, 08:55

Soldan bietet doch eigentlich jährlich Fachwirtkurse in München an.
Google mal danach, die sind top, hab meinen Fachwirt auch über Soldan gemacht.
Kerry_DU
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2014, 16:47
Beruf: RA-Fachangestellte

#4

20.03.2014, 17:02

@ Noreia: Ich habe mich auch für den diesjährigen Kurs in Duisburg angemeldet - am 26.09 geht es wohl los :)

Find ich klasse :) :wink2
Sonnenkind
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 5163
Registriert: 15.05.2009, 09:36
Beruf: Refa nunmehr: öffentl. Dienst
Wohnort: Bayern

#5

20.03.2014, 17:51

Soldan bietet für 2014 in München einen Rechtsfachwirtkurs an.
Bild Liebe Grüße Sonnenkind Bild
Gestern: schon vorbei.
Morgen: kommt erst noch.
Heute: der einzige Tag,
den du in der Hand hast.
Heute musst du leben.
Heute sollst du glücklich sein.
(aus dem Buch meines Cousin K. Hartung)
katinka0508
Forenfachkraft
Beiträge: 178
Registriert: 17.07.2013, 14:20
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: ReNoStar
Wohnort: Bayern

#6

21.03.2014, 11:56

ich hab meinen Fachwirt auch bei Soldan in München gemacht.
Unser Kurs hat nicht direkt in München, sondern in Oberschleißheim stattgefunden.
Oberschleißheim ist mit dem Auto ziemlich gut zu erreichen. Gibt sogar eine extra Autobahnausfahrt :)
Parkmöglichkeiten sind bei den Räumlichkeiten zwar vorhanden, reichen aber (vor allem Freitags) nicht aus.
Wir haben dann meistens am Bahnhof bzw. bei dem Supermarkt am Bahnhof geparkt. Waren dann zu Fuß ca. 20 Minuten zu gehen :)

Einige Mädels, die von weiter her kamen, haben die Nacht immer im Hotel verbracht, um so der Fahrerei zu entgehen ;)

Die Referenten von Soldan in München sind super :)
Benutzeravatar
Andy66
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 329
Registriert: 11.03.2013, 08:47
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: Advolux

#7

08.05.2014, 08:55

Die Empfehlungen für den Soldankurs kann ich nur unterstützen.

Der Kurs ist insgesamt, auch wenn man nicht so weit zu fahren hat, sicherlich sehr anstrengend neben einer Vollzeitarbeitsstelle. Aber da mussten wir alle durch. Und das Fernstudium ist - soweit ich gehört habe - noch härter, weil man keinen Ansprechpartner hat (im Präsenzkurs sind die Kolleginnen da, mit denen man Lernkreise gründen sollte, und die Dozenten kann man auch ansprechen). Beim Fernkurs muss man sehr diszipliniert sein, um alles wirklich in Eigenregie hinzukriegen. Irgendwelche "Schweinehunde" kann man sich da nicht leisten.

Ich weiß, dass ich das in anderen Beiträgen schon geschrieben habe und mich hier wiederhole: prüfe sorgfältig, ob der jeweilige Anbieter auch alle Prüfungsgebiete Deiner Kammer abdeckt, sonst gibt's in der Prüfung ein böses Erwachen. Die Preise der Kurse sind recht ähnlich, es kommt auf das Kursangebot und die Dozenten an. Es hilft Dir nicht, wenn Du die Kurszeit relativ bequem ohne große Fahrten erledigen kannst, wenn dann die Vorbereitung zur Prüfung nicht optimal war.

Viele Grüße, Andy
Erfahrung ist das, was man bekommt, wenn man das was man will nicht kriegt
Snoops
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 398
Registriert: 18.04.2011, 09:18
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#8

12.05.2014, 14:15

Also ich komme aus der Nähe von Frankfurt am Main (50 km entfernt) und habe meinen Fachwirt letztes Jahr über ein Fernstudium in Berlin (Beuth Hochschule) gemacht.

Ich habe mich für ein Fernstudium entschieden, weil es für mich angenehmer ist, wenn ich mir die Zeit selbst einteilen kann. Man muss sich halt auch zusammennehmen und darf nicht alles vor sich herschieben.

Zum Ablauf: Man bekommt pro Semester die entsprechend zu bearbeitenden Unterlagen zugeschickt. Man muss eine gewisse Anzahl an Hausarbeiten schreiben, die benotet werden und letztendlich auch darüber entscheiden, ob man zum nächsten Semester zugelassen wird oder nicht. Außerdem gibt es noch die sogenannten Präsenzphasen. Für diese Präsenzphasen musst du für jeweils eine Woche nach Berlin reisen. Dort findet dann von Montag bis Freitag Unterrichtet statt und samstags folgen Klausuren. Diese Präsenzphasen finden insgesamt zweimal statt (keine Angst, nicht im ersten Semester).

Es gibt extra ein Online-Forum für den aktuellen Rechtsfachwirtkurs mit allen Teilnehmern. Dort sind auch die E-Mail Adressen aller Teilnehmer zu finden. So kann man sich untereinander kennenlernen und auch Lerngruppen bilden mit den Leuten, die bei einem in der Nähe wohnen. Außerdem ist das Forum auch dazu da, um sich gegenseitig zu helfen und auch Fragen zu stellen, die auch von den Dozenten beantwortet werden. Man ist also nicht alleine.

Man muss sich halt darüber im Klaren sein, dass das alles nicht so einfach ist und wirklich Disziplin braucht, um sich abends nach der Arbeit nochmal ein bis zwei Stunden hinzusetzen und zu lernen. Ich habe meine Abschlussprüfung letztendlich auch über die RAK in Berlin und nicht über die in Frankfurt absolviert. Hatte für mich mehr Sinn, da einige meiner Dozenten im Prüfungsausschuss saßen.

Du musst halt gucken, was du willst. Also wenn ich den Fachwirt nochmal machen müsste, dann würde ich wieder das Fernstudium wählen.
Antworten