Rechtsfachwirt BCW Duisburg

In diesen Bereich gehören Fragen und Themen, die in irgendeiner Form mit bestimmten Anbietern von Rechtsfachwirt-Seminaren zusammenhängen, und auch ortsbezogene RFW-Themen.
Antworten
Svenja S.
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 1
Registriert: 15.02.2021, 08:00
Beruf: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte
Software: RA-Micro

#1

15.02.2021, 08:52

Hallo zusammen,

hat jemand von euch die Weiterbildung zur gepr. Rechtsfachwirtin in Duisburg und anschließend die Prüfung vor der RAK Düsseldorf absolviert kann mir Erfahrungen mitteilen? :wink2

Die Weiterbildung geht wohl "nur" 12 Monate und reizt mich bisher am meisten.

Liebe Grüße :wink1
lilkisara
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 6
Registriert: 12.06.2017, 08:36
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: Advoware

#2

19.05.2021, 15:36

Hallo! :wink1

Habe eben erst deine Frage zur Fortbildung im BCW in Duisburg gesehen, also entschuldige bitte die späte Antwort. Vielleicht brauchst du auch die Erfahrungen, die ich mit der Fortbildung gemacht habe auch gar nicht mehr. Aber egal. ;)

Ich habe die Fortbildung am BCW im Jahr 2019/2020 gemacht, also wir wurden volle Breitseite von der Pandemie erwischt. Kann also nicht einschätzen, wie die Fortbildung nach uns ausschauen wird bzgl. Präsenzunterricht oder vor Ort. Allgemein hat mir die Fortbildung gefallen. Themenbezogen ist das immer so eine Sache. Also die Fortbildung am BCW ist in Blöcke eingeteilt. Du wirst ein paar Wochen in einem Block eine Art Vorlesung haben mit Übungen, Diskussionen und vielleicht auch Gruppenarbeiten mit anschließender kurzer Präsentation (zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung ganz am Ende der Fortbildung). Anschließend an jeden einzelnen Block schreibst du dann eine Prüfung zu dem jeweiligen Block (anscheinend ist das nicht der Fall bei diversen anderen Fortbildungen zum Rechtsfachwirt, wo du wirklich wöchentlichen Unterricht hast und dann am Ende der ganzen Fortbildung innerhalb einer oder zwei Wochen in allem geprüft wirst).

Wenn du alle schriftlichen Prüfungen bestanden hast, kommt dann am Ende die mündliche Prüfung.

In meinem Jahr hat der Block Zwangsvollstreckung leider (oder zum Glück?) am meisten an der Situation gelitten. Den Block hatten wir gar keinen Präsenzunterricht und die Prüfung in dem Block wurde uns mehr oder weniger geschenkt.

Wenn du irgendwelche spezifischen Fragen haben solltest, frag ruhig. :mrgreen:
Antworten