Umfrage Gehalt Rechtsfachwirte

Hier können allgemeine Fragen zur Weiterbildung Rechtsfachwirt/Rechtsfachwirtin gestellt werden.

Wieviel verdienen die Rechtsfachwirte im Land?

Stundenlohn bis 9 €
10
10%
10-11 €
8
8%
11-12 €
8
8%
12-13 €
10
10%
13-14 €
9
9%
14-15 €
7
7%
15-16 €
12
13%
16-17 €
9
9%
17-18 €
4
4%
18-19 €
3
3%
19-20 €
3
3%
20-21 €
4
4%
mehr als 21 €
9
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 96
Janin

#51

05.11.2007, 20:43

also zu denen gehöre ich definitiv nicht. wenn meine chefs mal sehr gute laune haben, mache ich mal denen den vorschlag :) ...
Kimmy

#52

05.11.2007, 20:46

in die Kategorie gehöre ich auch - noch?? - nicht. Schön wärs schon ;-) Aber wir werden ja weiterhin Berufserfahrung sammeln und sammeln und sammeln und irgendwann gibts ja dann auch wieder ne Gehaltserhöhung.
Janin

#53

05.11.2007, 20:48

ja das stimmt. stehe jedes jahr auf der matte und handle mir was aus. wenn ich das jetzt hier so sagen darf: meine handy-rechnung wird jetzt bezahlt und bekomme zusätzlich noch 70,00 € cash fürs tanken auf die hand.
Kimmy

#54

05.11.2007, 20:53

Deine Handy Rechnung zahlt Deine Kanzlei :shock: Telefonierst Du übers Handy geschäftlich oder wie? Hammerhart, aber Glückwunsch dazu!
Janin

#55

05.11.2007, 20:55

nein ich telefoniere damit ganz normal wie vorher auch.

kanzlei hat jetzt mittlerweile so ne art sammelvertrag für die chefs, zwei rae, unseren rechtspfleger und mich abgeschlossen.

irgendwie muss ich mir ja was raushandeln.
Jupp03/11

#56

05.11.2007, 20:57

Meine Kollegin, Anfang 40, macht jetzt den Notarfachwirt in Hamm. Die Aufgaben, die sie dort zu lösen hat, hat sie mir mal vorgelegt.

Ich kann nur sagen, dass diese völlig wirklichkeitsfremd sind und m. E.
-ich lasse mich gerne belehren- mit einer Notariatsmitarbeiterin rein gar nichts zu tun haben.
Ich bin nur froh, dass ich das Angebot, diese Geschichte ebenfalls zu machen, nicht angenommen habe.

Und wenn ich mir die letzten Berichte von Kimmy und Janin ansehe, hat das Büffeln nicht das meiste -finanziell gesehen- gebracht.

Meine Hochachtung für diejenigen, die das gemacht haben, versteht sich von selbst.
Kimmy

#57

05.11.2007, 21:02

nene, Jupp03, bei mir persönlich hat das finanziell schon was gebracht, ich finde es nur im Allgemeinen total schade, dass die Mehrleistung, die eine Refawi oder ein Bürovorsteher bringen, bei so vielen nicht honoriert wird. Und die Sachen, die wir im Kurs gelernt haben, bringen für den Kanzleialltag und mehr selbstständige Arbeit und machmal *freu* Chef beeindrucken, schon ganz schön viel. Egal wieviel Stress das Studium auch gemacht hat, wie anstrengend es war usw., ich bin froh, dass ich es gemacht habe und durchgestanden habe und für die Praxis bringts tatsächlich was.

@janin: stimmt. Egal was Du bekommst, hauptsache mehr, in welcher Art und Weise auch immer! Aber echt cool, das mit der Handy Rechnung hab ich noch nie gehört :-)
Zuletzt geändert von Kimmy am 05.11.2007, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Janin

#58

05.11.2007, 21:02

da muss ich dir zustimmen jupp. hatten auch einige aufgaben dabei, die wirklichkeitsfremd waren bzw. einmal im leben vorkommen.

bereue es aber nicht, diesen kurs gemacht zu haben, auch wenn er wirklich hart war. mich hat er in vielen dingen weiter gebracht.
Nilli21
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 47
Registriert: 04.05.2006, 19:01
Wohnort: bei München

#59

10.01.2008, 12:40

Gina hat geschrieben:Klar sind die Unterschiede krass, weil sehr viele Angestellte mit Fachwirt-Abschluss weder als Fachwirte eingestellt, noch als solche bezahlt werden. Ich sitze jetzt auch mit meinem Abschluss auf dem Platz, auf dem ich vorher auch saß. Außer ein "Herzlichen Glückwunsch" hab ich da nix zu erwarten
muss Gina da leider zustimmen
Liebe Grüße aus Bayern
Nilli
Antworten