Umfrage Gehalt Rechtsfachwirte

Hier können allgemeine Fragen zur Weiterbildung Rechtsfachwirt/Rechtsfachwirtin gestellt werden.

Wieviel verdienen die Rechtsfachwirte im Land?

Stundenlohn bis 9 €
10
10%
10-11 €
8
8%
11-12 €
8
8%
12-13 €
10
10%
13-14 €
9
9%
14-15 €
7
7%
15-16 €
12
13%
16-17 €
9
9%
17-18 €
4
4%
18-19 €
3
3%
19-20 €
3
3%
20-21 €
4
4%
mehr als 21 €
9
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 96
StineP

#41

01.11.2007, 20:59

Na das klingt doch wirklich fabelhaft! Da hat sich das Gerackere ja wirklich gelohnt.

Ich kann das immer noch nicht fassen, dass es soooo heftige Unterschiede bei der Bezahlung gibt. Schon irgendwie erschreckend. Hm.
Kimmy

#42

01.11.2007, 21:04

Finde ich auch. Also unter 9,00 €... weiß nicht. Für was macht man dann die Fortbildung. Klar, die macht man auch für sich selbst und weiß vorher auch nicht, dass man nicht mehr bekommt, aber trotzdem. Ich finds halt blöd von den RAe, dass die dann aber doch gerne ne Refawi einstellen, das aber nicht richtig honorieren. Klar auf die Berufserfahrung kommts nochmal drauf an, aber trotzdem. Da ist man interessiert an seinem Job - sonst würde man sich den Streß ja nicht machen - und darüber sollten sich die Anwälte ja eigentlich freuen. Naja. Ein paar ganz liebe RAe gibts ja zum Glück.
StineP

#43

01.11.2007, 21:07

Ja, du sagst es...

Sehe das im Grunde ganz genauso: Ich mache die Fortbildung in erster Linie für mich selbst. Da aber insbesondere mein Arbeitgeber von meinem fachlichen Wissen honoriert, finde ich, sollte sich das entsprechend im Gehalt bezahlt machen. Ganz klar.

Natürlich hab ich im Hinterkopf, durch eine entsprechende Weiterbildung auch mehr zu verdienen und mir ist durchaus klar, dass ich dafür hart kämpfen muss. Keine Frage.. Aber steigern zu jetzt würde ich mich schon gern.. 21 €/Stunde klingt dabei doch nett *g
Benutzeravatar
Andreas
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 4950
Registriert: 03.12.1975, 08:05
Beruf: Einmal BV - immer BV ;-) TEST
Wohnort: 54439 Merzkirchen
Kontaktdaten:

#44

02.11.2007, 08:11

So, Thema steht auf "wichtig".
Viele Grüße :pcwink

Andreas
_________________
  • Bitte keine fachbezogenen Fragen per PN - nutze das Forum.
  • Schreib mit am ReNo-Wiki
_________________
"Das ist schließlich der Grund, warum wir hier sind und uns das ganze Gesinge antun. Wir erledigen den letzten Bösen und anschließend gibts Kuchen!" :mrgreen:
Ötz

#45

02.11.2007, 20:08

Hallo "Kollegen in Spe",

ich mach grad die Weiterbildung zum Rechtsfachwirt und werde nächstes Jahr den Abschluss machen. Ich find es auch etwas erschreckend und enttäuschend, dass viele Refas und Refawis trotz teilweiser guten Ausbildungen verhältnismäßig wenig verdienen. Ich hab deshalb bereits vor der Weiterbildung mit dem Chef ein Einstiegsgehalt ausgehandelt, das bei gutem Abschluss noch etwas erhöht wird. Hab mir das schriftlich geben lassen. Ist halt alles Verhandlungssachem, da es ja keine Tarifverträge gibt.

Find das eine gute Idee, da weiß man woran man ist und hat auch immer ein Ziel, auf das man hinarbeitet. Es motiviert zum Teil auch ungemein.


Gruß Ötz
Janin

#46

05.11.2007, 20:22

finde bis jetzt haben aber wenige hier ihre stimme abgegeben.
Kimmy

#47

05.11.2007, 20:26

ja komisch, sind doch viel mehr Rechtsfachwirte und Bürovorsteher hier unterwegs als 23...
Janin

#48

05.11.2007, 20:27

das stimmt. vielleicht trauen sie sich nicht :hm
Jupp03/11

#49

05.11.2007, 20:36

oder sie sind enttäscht, welchen Verdienst sie jetzt trotz der tollen Ausbildung haben.
Kimmy

#50

05.11.2007, 20:40

oder viele haben den Thread noch nicht gesehen... obwohl er jetzt auf Wichtig steht ... die Abstimmung ist ja anonym...
Oje, nachher ist diese Umfrage noch ne Abschreckung für welche, die das Studium erst noch beginnen wollen. Andererseits verdienen ein paar vereinzelte ja ganz gut (ich sag nur über 21,00 € ;-)
Antworten