Umfrage Gehalt Rechtsfachwirte

Hier können allgemeine Fragen zur Weiterbildung Rechtsfachwirt/Rechtsfachwirtin gestellt werden.

Wieviel verdienen die Rechtsfachwirte im Land?

Stundenlohn bis 9 €
10
10%
10-11 €
8
8%
11-12 €
8
8%
12-13 €
10
10%
13-14 €
9
9%
14-15 €
7
7%
15-16 €
12
13%
16-17 €
9
9%
17-18 €
4
4%
18-19 €
3
3%
19-20 €
3
3%
20-21 €
4
4%
mehr als 21 €
9
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 96
Kimmy

#21

29.10.2007, 09:51

Es geht ja nicht nur um die Gehaltsunterschiede sondern auch und vor allem um den Rahmen, der erreicht werden kann.
Bei den bisherigen Gehaltsumfragen war immer ein Rahmen vorgegeben zwischen bis 5,00 € und mehr als 15,00 €. Der Rahmen hier ist schon mal ein ganz anderer und ich finde es schon interessant zu wissen - ich habe meinen Rechtsfachwirt erst seit zwei Monaten - wohin man mit dem Gehalt kommen kann, wo man steht und auch für die angehenden Refawi's dürfte diese Umfrage interessant sein. Das es regionale Unterschiede gibt ist klar und wurde schon des öfteren diskutiert (große Städte, kleine Gemeinden etc.).
Janin

#22

29.10.2007, 10:01

genau ... mich erstaunen die bisherigen ergebnisse aber schon ganz schön.
Kimmy

#23

29.10.2007, 10:15

mich auch. Das es so große Unterschiede gibt... eigentlich fatal. Vor allem, dass es welche gibt, die weniger als 9 € verdienen. Da frägt man sich schon, für was studieren, wenn andere Refas mehr verdienen als Refawis...
Naja. Ich plädiere dann mal für alle Refawis: mehr als 21 € ;-)
Kimmy

#25

29.10.2007, 15:22

:schieb gerade ein paar Refawi's unterwegs, die abstimmen wollen?!
Janin

#26

29.10.2007, 18:18

anscheinend nicht ...
Benutzeravatar
Sandra S.
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 632
Registriert: 05.12.2006, 18:38
Beruf: Rechtsfachwirtin

#27

29.10.2007, 20:12

Okay, dann werd ich auch mal.

Ich denke, es kommt auch darauf an, ob man tatsächlich als Rechtsfachwirt angestellt ist. Gerade bei uns in der Gegend werden fast nie Rechtsfachwirte gesucht. Und vele bleiben auch nach dem Fachwirt laut Arbeitsvertrag Fachangestellte. Und dann bekommt man natürlich auch das Gehalt einer Fachangestellten.
Liebe Grüße
von Sandra
Janin

#28

29.10.2007, 20:14

man darf sich aber mit nem gehalt von ner ra-fachangestellten als fachwirtin nicht zufrieden geben. habe damals schon während meiner weiterbildung geschaut, dass ich mehr bekomme.
Benutzeravatar
Sandra S.
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 632
Registriert: 05.12.2006, 18:38
Beruf: Rechtsfachwirtin

#29

29.10.2007, 20:29

Ja schon klar. Sollte ja auch so sein. :wink:

Wollte das nur mal so in den Raum werfen, weil ich denke, dass nicht alle, die den Lehrgang hinter sich gebracht haben, jetzt auch wirklich als Rechtsfachwirt arbeiten und bezahlt werden. Oder täusche ich mich da jetzt und ich bin die einzige? :heul
Liebe Grüße
von Sandra
Janin

#30

29.10.2007, 20:31

bist du eine von denen?
Antworten