Haben sich die Gebühren für den PFÜB geändert?

Hier können alle Themen rund um die Zwangsvollstreckung besprochen werden. ZV mit Auslandsbezug bitte in die entsprechende Extra-Rubrik posten.
Antworten
Benutzeravatar
Rehlein39
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 577
Registriert: 07.02.2007, 14:56
Beruf: Rechtsanwaltsgehilfin
Software: RA-Micro
Wohnort: Cottbus

#1

06.10.2021, 11:35

Hallo Ihr Lieben,

nach ganz langer Zeit habe ich mal wieder einen PFÜB zu beantragen.

Ich habe eine Hauptforderung von 1.279,30 € nebst Zinsen und weiter nichts im Forderungskonto eingetragen.

Im ersten Fenster, was ich bei RA-Micro öffne, wenn ich den PFÜB erstellen will, mache ich ein Kreuzchen bei RA-Gebühren berechnen und er schlägt mir Rechtsanwaltsgebühren nach einen Streitwert von 2.608,53 € vor :kopfkratz ... zur "Erklärung" steht dann: Rückstand 1.329,23 € + Jahresbetrag 1.279,30 € = 2.608,53 €.

Was soll das, hab ich was verpasst?

Ach ja, ich mache den PFÜB wegen einer gewöhnlichen Geldforderung, habe einen Gläubiger und einen Schuldner.

Kann jemand helfen??

Ein ratloses Rehlein...
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11942
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#2

06.10.2021, 11:42

Ist die Forderungsbezeichnung im Foko richtig?
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Benutzeravatar
Rehlein39
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 577
Registriert: 07.02.2007, 14:56
Beruf: Rechtsanwaltsgehilfin
Software: RA-Micro
Wohnort: Cottbus

#3

06.10.2021, 12:11

im Foko habe ich "Kostenfestsetzungsbeschluss des Amtsgerichts...." eingetragen, ist mein einziger Titel
Benutzeravatar
Tigerle
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 3371
Registriert: 30.01.2008, 09:20
Beruf: Wirtschaftsassistenin/selbständige ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: Augsburg

#4

06.10.2021, 12:21

Hast Du versehentlich das PfÜb-Formular für Unterhaltssachen erwischt?
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11942
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#5

06.10.2021, 12:22

Aber von irgendwo zieht RAM sich ja den Rückstand und das ist dann meist ein Fehler im Foko. Leg es doch mal neu an und guck dann ;)
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Benutzeravatar
Rehlein39
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 577
Registriert: 07.02.2007, 14:56
Beruf: Rechtsanwaltsgehilfin
Software: RA-Micro
Wohnort: Cottbus

#6

06.10.2021, 12:28

Also das ist wirklich komisch, hilft wahrscheinlich wirklich nur, nochmal das Foko neu anzulegen...
Aber es hat sich nichts mehr den Gebühren geändert....hab befürchtet, ich hab was verpennt!
Ich danke Euch!
Antworten