Drittschuldnererklärung Pfändung geht ins Leere

Hier können alle Themen rund um die Zwangsvollstreckung besprochen werden. ZV mit Auslandsbezug bitte in die entsprechende Extra-Rubrik posten.
Benutzeravatar
Muschel
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1103
Registriert: 01.06.2011, 11:38
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#1

13.08.2020, 09:11

Hallo, ich komme hier nicht weiter und der Drittschuldner reagiert auch nicht auf meine Nachfragen.
Wir haben eine Pfändung an die Deutsche Bank gesandt und bekamen von der Postbank eine Drittschuldnererklärung mit folgendem Inhalt zurück:

Ihre Pfändung betrifft die Deutsche Bank AG, auf die die DB Privat- und Firmenkundenbank AG mit den Marken Deutsche Bank, Postbank - eine Niederlassung der Deutsche Bank AG (Postbank) und DSL Bank - eine Niederlassung der Deutsche Bank AG (DSL-Bank) verschmolzen wurde.

Nachstehende Erklärung bezieht sich auf die Kundenbeziehung zum Schuldner unter allen vorgenannten Marken.

Ihre Pfändung geht ins Leere.
Die gepfändeten Ansprüche bestehen nicht und stehen auch nicht in Aussicht.



Ich habe dort um Erläuterung gebeten, bereits 2 Mal aber nichts passiert. Ich weiß ja nicht mal was ich dem Gläubiger sagen soll was das bedeutet.
Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse. (Denkt nochmal drüber nach.) ;-)
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 16412
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

13.08.2020, 09:14

Du bist nicht die Einzige mit dem Problem. viewtopic.php?f=41&t=92485
195Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt. Bild
Benutzeravatar
Muschel
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1103
Registriert: 01.06.2011, 11:38
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#3

13.08.2020, 09:28

Hilft mir leider nicht weiter, der Drittschuldner reagiert nicht mal auf schriftliche Nachfragen und ans Telefon bekommt die Pfändungsabteilung nicht.
Ich müsste die Erklärung eigentlich zum Mandanten schicken (der wartet sicher auch darauf das endlich was passiert), aber was soll ich ihm denn sagen: "Tut mir Leid, ich verstehe ich Erklärung auch nicht"
Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse. (Denkt nochmal drüber nach.) ;-)
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 16412
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#4

13.08.2020, 09:44

Naja.....wie Du dem Thread entnehmen kannst, verstehen wir die ebenso wenig. :kopfkratz Droh dem Drittschuldner mit Klage, wenn nicht bis zum …… die Klarstellung vorliegt. :ka
195Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt. Bild
Benutzeravatar
Muschel
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1103
Registriert: 01.06.2011, 11:38
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#5

13.08.2020, 10:21

Ich werde jetzt nochmal ein letztes Mal dort hinschreiben, diesmal geht das Schreiben aber mit der Post raus und nicht per Fax. Werde den Ihre Drittschuldnererklärung gleich noch beifügen sowie meine 2 Nachfragen und letzte Frist setzen. Hoffentlich reagieren die dieses Mal. Eine Drittschuldnerklage musste ich bisher noch nie machen. Falls sie diesmal antworten sollten, werde ich darüber informieren.
Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse. (Denkt nochmal drüber nach.) ;-)
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 12097
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#6

13.08.2020, 10:34

Ihre Pfändung geht ins Leere.
Die gepfändeten Ansprüche bestehen nicht und stehen auch nicht in Aussicht.
Dazu habe ich zuletzt von einer Volksbank die Erklärung erhalten, daß der Schuldner kein Konto hat oder nicht eindeutig zu identifizieren ist. Auf meine Frage, warum man das nicht schreibt kam "das ist ein Textbaustein".
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild



An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Benutzeravatar
sh161
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 609
Registriert: 12.12.2012, 10:19
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Advoware

#7

13.08.2020, 12:40

Oh ja, die DB ist mittlerweile mein "Lieblingsdrittschuldner". :roll: Zuletzt wurde mir eine Anfrage von September im Mai beantwortet.
Zwischendurch hatte ich sogar tatsächlich jemanden ans Telefon bekommen. Als die gute Dame mich dann ziemlich unwirsch fragte, warum ich überhaupt durchgestellt worden sei, habe ich ihr nur geantwortet, dass sie DAS doch besser selbst mit "ihrer" Zentrale klären mag. :motz Daraufhin bekam ich nur noch zur Antwort, dass Anfragen ausschließlich in schriftlicher Form zu stellen seien. :ohnmacht
Bild
pitz
...wegen der Kekse hier
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 551
Registriert: 12.12.2013, 12:35
Beruf: ReNo

#8

13.08.2020, 14:29

Muschel hat geschrieben:
13.08.2020, 10:21
Ich werde jetzt nochmal ein letztes Mal dort hinschreiben, diesmal geht das Schreiben aber mit der Post raus und nicht per Fax. Werde den Ihre Drittschuldnererklärung gleich noch beifügen sowie meine 2 Nachfragen und letzte Frist setzen. Hoffentlich reagieren die dieses Mal. Eine Drittschuldnerklage musste ich bisher noch nie machen. Falls sie diesmal antworten sollten, werde ich darüber informieren.

Schicks doch zumindest "vorab per Telefax", dann hast du im Zweifel zumindest einen Nachweis über den Eingang des Faxes - kann ja nicht schaden.
Feldhamster
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1832
Registriert: 07.09.2018, 22:08
Beruf: Rechtsfachwirtin, Notarfachangestellte
Software: AnNoText
Wohnort: NRW

#9

13.08.2020, 18:32

Sowohl die Deutsche Bank als auch die Postbank bieten auf ihren Internetseiten eine Beschwerdemöglichkeit an.

Ansonsten würde ich - da anscheinend auf Fristen nicht reagiert wurde - auch darüber nachdenken, mich an den Vorstand, Geschäftsführung oä zu wenden und denen darzulegen, dass gewisse Abteilungen auf Anschreiben nicht reagieren. Ich hatte zwar bisher mit beiden Banken euer Problem noch nicht, aber mit Behörden und da wurden die Abteilungen auf einmal flott, wenn die Geschäftsführung eingeschaltet wurde.
Benutzeravatar
Muschel
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1103
Registriert: 01.06.2011, 11:38
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#10

21.08.2020, 12:08

So eine kurze Info:
Ich habe heute tatsächlich ein Brief von der Postbank erhalten und dachte schon----yeah, endlich kommt eine ordentliche Drittschuldnererklärung. Aber nein....die haben mir den gleichen "Mist" geschickt (wortwörtlich) was in der ersten Erklärung drin stand.
Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse. (Denkt nochmal drüber nach.) ;-)
Antworten