2 Titel 2 Zwangsvollstreckungsaufträge

Hier können alle Themen rund um die Zwangsvollstreckung besprochen werden. ZV mit Auslandsbezug bitte in die entsprechende Extra-Rubrik posten.
Antworten
Schildkröte1988
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 22
Registriert: 25.01.2017, 14:17
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte

#1

12.06.2017, 14:41

Hallo,

ich habe einen vollstreckbaren Vergleich vorliegen, nachdem die Beklagte einen Geldbetrag zahlen soll und einen KFB, nachdem die Beklagte festgesetzte Gerichtskosten zahlen soll.
Beide Beträge sind bisher nicht eingegangen.

Ich stehe grad voll auf dem Schlauch, ob ich beide Titel in einem einzigen ZV-Auftrag abfertigen kann?????

Liebe Grüße Mandy
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 15033
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

12.06.2017, 14:56

Selbstverständlich kannst Du beide in einem Auftrag geltend machen.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Antworten