Kostenfesetsetzung gegen die eigene Partei § 11 RVG

...für das vom 01.07.2004 bis 31.07.2013 geltende Gebührenrecht
Antworten
Benutzeravatar
148
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 697
Registriert: 14.08.2012, 08:13
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#1

09.11.2012, 13:38

Hi, hab eine Frage:

Ich muss die Kosten gegen unseren Auftraggeber bzw. Auftraggeberin festsetzen lassen. Wir sind in der Berufung (Landgericht). Meine Frage ist jetzt, wo schicke ich den Kostenfestsetzungsantrag hin? Ich würde sagen an das LG? Liege ich da richtig?
237
Benutzeravatar
Adora Belle
Golembefreierin mit Herz
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 13117
Registriert: 14.03.2008, 14:17
Beruf: RAin

#2

09.11.2012, 13:56

§11 Abs.1. ...durch das Gericht des ersten Rechtszugs...
Benutzeravatar
148
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 697
Registriert: 14.08.2012, 08:13
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#3

09.11.2012, 14:03

oh ich lag daneben .. :thx
237
Benutzeravatar
13
NORTHERN DINO
NORTHERN DINO
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 17443
Registriert: 02.04.2006, 21:36
Beruf: Dibbel-Ribbel
Wohnort: Siehe Flagge

#4

09.11.2012, 14:26

33 :mrgreen:
~ Grüßle ~
BildBild Bild

Bild

Veni, vidi, violini (Ich kam, ich sah, ich vergeigte)... :roll: 257

>>> Bitte keine Sachfragen per pN.
Nutze das Forum zum Vorteil aller! <<<
Antworten