Terminsgebühr § 495 a

...für das vom 01.07.2004 bis 31.07.2013 geltende Gebührenrecht
Benutzeravatar
13
NORTHERN DINO
NORTHERN DINO
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 17526
Registriert: 02.04.2006, 21:36
Beruf: Dibbel-Ribbel
Wohnort: Siehe Flagge

#11

26.08.2008, 19:10

Mit der Werbung gesprochen: Auf das Urteil kommt es an... :mrgreen:
~ Grüßle ~
BildBild Bild

Bild

Veni, vidi, violini (Ich kam, ich sah, ich vergeigte)... :roll: 257

>>> Bitte keine Sachfragen per pN.
Nutze das Forum zum Vorteil aller! <<<
Benutzeravatar
rena
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1242
Registriert: 24.08.2006, 16:15
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: RAK Bamberg (Oberfranken)

#12

19.08.2020, 10:26

Hallo liebes Forum,

wir haben nunmehr ein Endurteil erhalten nach § 495 a ZPO, wonach die Klage abgewiesen wurde.

Wir waren von der Klägerin als Terminsvertreter beauftragt und hatten uns dementsprechend bei Gericht angezeigt.

Wer erhält jetzt die 1,2 Terminsgebühr? Wir als Terminsvertreter oder der Hauptbevollmächtigte?

Und erhalten wir die Verfahrensgebühr nach Nr. 3401 oder 3405? Bin mir unsicher :kopfkratz
Benutzeravatar
Sputnik85
liebenswerter Morgenmuffel
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 4870
Registriert: 04.08.2010, 15:34
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#13

19.08.2020, 10:36

rena hat geschrieben:
19.08.2020, 10:26
Wer erhält jetzt die 1,2 Terminsgebühr? Wir als Terminsvertreter oder der Hauptbevollmächtigte?
Was wurde denn vereinbart?
:niveau
Deans Schrei Bild Pudding!!! Bild

Nein, ich bin nicht böse. Ich bin nur manchmal nicht ganz nett.

The devil whispered: "You can not withstand the storm". I answered: "I am the storm.."

Mit mir ist gut Kirschen essen. Und Schokolade. Und Gummibären. Und Steak. Und Pommes. Und Pizza. Und Kuchen. Und auf Wunsch auch Eis.
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 15522
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#14

19.08.2020, 10:43

Nr. 3405 ist von Euch abzurechnen, da der Termin ja nicht begonnen hat. Wenn ein Termin nicht stattgefunden hat, steht dem Terminvertreter aber auch keine TG zu. In Deinem Fall bekommt die der Hauptbevollmächtigte.

Ob von Euch eine Gebührenteilung vereinbart wurde, hast Du nicht vorgetragen.
195Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.195
Benutzeravatar
rena
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1242
Registriert: 24.08.2006, 16:15
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: RAK Bamberg (Oberfranken)

#15

19.08.2020, 11:16

Ach super, vielen Dank für die Erklärung, das bringt Licht ins Dunkel :)

Wir haben die echte Gebührenteilung vereinbart, also nicht halb/halb.
Antworten