Aufenthaltsermittlung Kroatien / Deutschland

In diesen Forenbereich gehören sämtliche Fragen / Beiträge zum Thema Inkasso, Mahnverfahren, Mahnwesen, Zwangsvollstreckung im Ausland oder mit Auslandsbezug.
Antworten
silvia1992
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2014, 09:12
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#1

08.10.2019, 12:32

Hallo ihr Lieben,

wir haben eine ZV-Angelegenheit, bei der der Schuldner offiziell in Kroatien gemeldet ist. Unserem Mandanten wurde nun bekannt, dass der Schuldner einer beruflichen Tätigkeit in Deutschland nachgeht. ZV in Kroatien erfolglos. Mandant möchte nun in Deutschland vollstrecken. Wir sind nun etwas ratlos, wie wir an eine eventuelle deutsche Adresse kommen, da uns nur eine kroatische Adresse bekannt ist. Bei einer EMA kann ich diese ja nicht angeben. Habt ihr eine Idee, wie man die Adresse ermitteln kann?

Vielen Dank schon mal vorab!
saphir
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2019, 14:30
Beruf: geprüfte Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

#2

08.10.2019, 14:52

Hallo silvia1992,

den Fall hatten wir vor ein paar Monaten auch. Kein Einwohnermeldeamt konnte uns weiterhelfen und wir haben es sogar über die damalige Botschaft versucht, ohne Erfolg. Wir haben uns dann hier im Büro im Internet schlau gemacht und nach Rücksprache mit unserer Rechtsanwältin die Internetseite www.supercheck.de in Anspruch genommen. Die Anfrage hatte dort 13,00 € gekostet. Tatsächlich konnten wir den Schuldner dadurch finden und hatten die aktuelle Adresse in Deutschland. Hat super funktioniert. Vllt. versucht ihr es auch mal darüber? :)

:wink1
silvia1992
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 8
Registriert: 21.05.2014, 09:12
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#3

09.10.2019, 09:45

Hallo saphir,

danke für deine Antwort. Supercheck nutzen wir auch. Aber man muss hier doch eine zuletzt bekannte Adresse angeben, oder? Eine kroatische Adresse kann ich aber da nicht angeben...
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11082
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#4

09.10.2019, 10:04

Vielleicht hat einer der hier anwesenden Gerichtsvollzieher eine Idee, wie man an die Drittauskunft bzgl. des Arbeitgebers kommen könnte.
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
saphir
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2019, 14:30
Beruf: geprüfte Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

#5

09.10.2019, 14:58

Bei uns hat das das letzte Mal auch ohne letzte bekannte Anschrift funktioniert. Da wir das Geburtsdatum des Schuldners hatten, hatten die Daten Vorname, Nachname und Geburtsdatum ausgereicht.
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 11082
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#6

10.10.2019, 05:47

Und an welchem GVZ hast du den Auftrag gegeben?
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Antworten