beA und der ERV

Hier kannst du über Bucher und Buchempfehlungen, die keiner anderen Kategorie zugeordnet werden können, sprechen.
katinka0508
Forenfachkraft
Beiträge: 176
Registriert: 17.07.2013, 14:20
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: ReNoStar
Wohnort: Bayern

#21

12.04.2017, 14:56

Soenny hat geschrieben:Und dann? Was macht ihr dann damit? Nur lesen und zurück?
Bücher die uns interessieren bestellen wir und werden quergelesen. Danach wird entschieden, ob sie behalten werden.
Wenn wir mit einem Buch nicht klar kommen, dann geht es zurück. Wir lesen aber nicht das ganze Buch in vier Wochen durch und geben es dann wieder zurück.
Und falls die Frage aufkommt: Nein. Wir fertigen aus den zur Probe übersandten Bücher auch keine Kopien.

Das Buch haben wir behalten und ich finde es sehr gut und anschaulich dargestellt.
Pitt
Foreno-Inventar
Beiträge: 2614
Registriert: 12.07.2012, 10:15
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#22

18.04.2017, 13:49

Mir gefällt das Buch gut, weil es alle wichtigen Infos zusammenfasst und verständlich erklärt. Hilfreich finde ich z. B. die Verweise auf einzelne Links, um nähere Informationen zu bestimmten Fragen oder Checklisten zu bekommen. Es wird sowohl die rechtliche als auch die technische Seite beleuchtet und Tipps für den Arbeitsalltag gegeben. Ich hatte mir zuvor ein anderes Buch zum elektronischen Rechtsverkehr gekauft und da hatte ich das Gefühl, mir fehlt ein Informatikstudium, um alles zu verstehen. Ich habe mich nun entschlossen, im Mai ein beA-Seminar von Frau Jungbauer zu besuchen. Bin mal gespannt, wie es wird. Zusammen mit dem Newsletter fühle ich mich inzwischen ganz gut gerüstet. Wir werden das beA im Herbst einrichten. Die hier verwendete Software soll frühestens im 2. Quartal eine beA-Schnittstelle bekommen.
Antworten