Advoware - Honorarauslagen buchen

In diesen Bereich gehören alle sonstigen Fragen zu Computer / EDV, die nicht in einen der software-spezifischen Bereiche passen.
Antworten
Benutzeravatar
AnjaWie
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 4
Registriert: 20.08.2019, 14:16
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#1

28.08.2019, 09:46

Meine Frage hatte ich vorher in nem anderen Forumbereich gestellt (siehe Quotes):
Wie / wo buche ich Honorarauslagen in Advoware?
Ich finde hier nur "Auslagen"

Hallo.


Ich habe ne kurze Frage, wir führen gerade ein Musterverfahren durch.
Für die Begründung haben wir einen Report + Statistikbericht angefordert.

Die Kosten haben wir verauslagt. Rechnungen laufen auch auf die Kanzlei.
Die entstandenen Kosten sollen auf unsere Mandanten/Verfahrensbeteiligte umgelegt werden.

Meine Frage: theoretisch gesehen, sind das dann doch Auslagen, und werden nicht bei durchlaufende Posten gebucht?


+ die 1. Rechnung weißt keine Ust aus, da Anbieter aus England (digitale Dienstleistung) Endbetrag 1500 USD, umgerechnet in €
+ die 2. Rechnung weißt Ust aus, da Anbieter in Deutschland (digitale Dienstleistung) (120,00 netto, 142,80 € brutto)

wie buche ich dass dann generell?
1. Rechnung 1500 USD, umgerechnet in €
2. Rechnung, brutto ?
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 13731
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

28.08.2019, 09:07
Das sind keine "Auslagen", da Du die mit MwSt an den Mandanten weiterberechnen musst und damit sind das sog. Honorarauslagen.

Die Rechnung aus England rechnest Du um auf Euro, buchst die bei Euch auf sonstige Kosten, aber so, dass die im Mandantenkonto mit MwSt ins Soll gestellt werden. Ich kenn das Advoware-Programm nicht. Wenn Du nicht weißt, wie man das bucht, müsstest Du die Frage vielleicht mal unter dem entsprechenden Forenbereich stellen.

Die zweite Rechnung wird so gebucht, dass Ihr die MwSt ziehen könnt und dann die Rechnung ebenfalls mit MwSt ins Honorarsoll gestellt wird.
Antworten