Versenden mit Mitarbeiterkarte

beA - Das besondere elektronische Anwaltspostfach
Antworten
Benutzeravatar
sh161
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 549
Registriert: 12.12.2012, 10:19
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Advoware

#1

05.03.2021, 12:30

Ich konnte gerade mit meiner MA-Karte sämtliche Schriftsätze OHNE Signatur versenden. :schock :panik
Keine Ahnung, wie das passieren konnte! :kopfkratz :motz Normalerweise gibt es eine Fehlermeldung.

Nur mal so als Mitteilung zum Wochenende... :engel2
Bild
Refa-99
Forenfachkraft
Beiträge: 224
Registriert: 22.08.2020, 14:24
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte (Ausbildung)

#2

05.03.2021, 13:08

Da wäre ich ganz vorsichtig, nicht, dass die Schriftsätze dann als unzulässig oder verfristet zurückgewiesen werden. Wenn es an ein LG ging, würde ich die auf jeden Fall nochmal ordentlich hinterher schicken
Benutzeravatar
sh161
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 549
Registriert: 12.12.2012, 10:19
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Advoware

#3

06.03.2021, 09:24

Ja, habe ich ja auch.
Nun muss ich Montag noch hinterhertelefonieren, damit die Anträge nicht doppelt registriert werden.
Bild
Antworten