Sendungen an inaktives beA bekannt?

beA - Das besondere elektronische Anwaltspostfach
Antworten
Matlock
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 9
Registriert: 28.11.2016, 15:32
Beruf: Anwalt
Wohnort: Hamburg

#1

05.09.2019, 13:30

Sind eigentlich inzwischen Fälle bekannt, wo Nachrichten oder gar Zustellungen an ein inaktives / noch nicht genutztes beA geschickt wurden? Und wenn, welche Folgen hatte das?
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14114
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

05.09.2019, 14:45

Mir ist nur bekannt, dass das VG Leipzig entschieden hat, dass dann, wenn ein RA das beA-Empfangsbekenntnis nicht zurückschickt, die Zustellung am dritten Tag nach Absendung des Dokuments als bewirkt anzusehen ist (VG Leipzig, Urteil vom 13. Mai 2019 – 7 K 2184/16.A).
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Antworten