Elektronisches Empfangsbekenntnis

beA - Das besondere elektronische Anwaltspostfach
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 7071
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#51

10.07.2019, 15:11

Wenn eins angefordert wird, sieht man das:
eEB.PNG
eEB.PNG (4.11 KiB) 340 mal betrachtet
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Soenny
Administratorin
Administratorin
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 10956
Registriert: 21.02.2007, 11:07
Beruf: Bürovorsteherin
Software: RA-Micro
Kontaktdaten:

#52

10.07.2019, 15:12

Konnte ich auch nicht, weil an der Nachricht gar keine dran war, obwohl das Gericht es geschrieben hat. Dafür habe ich ein anderes gefunden.

Danke für die Hilfe :thx
Satzzeichen sind keine Rudeltiere! (Autor: unbekannt)

Bei manchen Menschen ist es interessant zu sehen, wie das Alter den Verstand überholt hat! (Autor: A.G.)


Bild Bild

Ich bin bekennender WhatsApp Verweigerer!


An die Person, die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: Werd' erwachsen! :motz
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 7071
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#53

18.07.2019, 09:49

Jetzt habe ich mal wieder ein Problem, wenn ich über beA etwas mit eEB z. B. an die Gegenseite schicke und diese das eEB abgeben, landet die Nachricht bei RA Micro bei uns im Posteingang wie alle beA Nachrichten. Ich kriegen die abgegebenen eEBs aber nicht zur E-Akte gespeichert. Die bleiben im Posteingang hängen.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 7071
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#54

13.08.2019, 12:17

Adora Belle hat geschrieben:
10.07.2019, 13:58
Ciara hat geschrieben:
10.07.2019, 11:18
Von den technischen Dingen habe ich leider keine Ahnung, aber bei uns ist es dann rötlich gekennzeichnet, wenn ein eEB dabei ist. Aber wie gesagt, in letzter Zeit klappt das nicht mehr so gut.
Genau, diese Kennzeichnung erscheint aber nur, wenn die Nachricht vorher schon mal im beA geöffnet war.
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (7.02 KiB) 152 mal betrachtet
Heute hat es wieder geklappt und ich hatte die Nachricht nicht geöffnet. Allerdings war ich grad in beA drin. Auch im gleichen Postfach.
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Crydea
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 680
Registriert: 28.10.2015, 22:29
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#55

13.08.2019, 14:13

Du musst solch eine Nachricht, bei der das eEB Kästchen rot markiert ist einem Sachbearbeiter zum Postkorb zuordnen, dann kannst du die auch verschieben
Benutzeravatar
Ciara
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 7071
Registriert: 09.02.2007, 22:50
Beruf: gepr. Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hamburg

#56

13.08.2019, 14:14

Crydea hat geschrieben:
13.08.2019, 14:13
Du musst solch eine Nachricht, bei der das eEB Kästchen rot markiert ist einem Sachbearbeiter zum Postkorb zuordnen, dann kannst du die auch verschieben
Solche Nachrichten kann ich verschieben, das ist kein Problem. Wenn ich aber ein von der Gegenseite abgegebenes eEB bekomme, dann kriege ich es nicht verschoben.
Wer Dag for Dag sin Arbeit deit und jümmers op sin Posten steiht, und deit dat got und deit dat gern, der darf sich ok mal amüseern
Benutzeravatar
Crydea
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 680
Registriert: 28.10.2015, 22:29
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: RA-Micro

#57

13.08.2019, 14:17

Mh.. mir fällt gerade spontan keine Akte ein. Die meisten schicken uns bislang das eEB per Fax zurück. Und der eine Anwalt, der am meisten mit beA macht verarbeitet seine Sachen meistens selbst, bevor wir dazu kommen.

Dann sorry, hab ich falsch gelesen :oops:
Betti78
Forenfachkraft
Beiträge: 235
Registriert: 02.05.2008, 14:55
Beruf: ReNo-Fachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Heide

#58

20.08.2019, 16:07

Ich hänge mich mit meiner Frage hier ein:

Unsere RAin als Postfachinhaberin hat ihrem Kollegen die Berechtigung erteilt, in ihr Postfach einzusehen. Es wurde u.a. auch die Berechtigung erteilt, eEBs zu signieren und zu versenden.

Nun wurde tatsächlich eine Zustellung per eEB vom Gericht veranlasst. eEB sollte abgegeben werden. Der vertretende RA hat das EB signiert und wollte es versenden. Fehlermeldung 03-024. Auch ich als Mitarbeiter, der EBs versenden darf, konnte das eEB nicht senden.

beA-Servicedesk konnte mir leider nicht wirklich helfen. Der Mitarbeiter meinte, dass die Justiz es nicht beabsichtigt hat, dass ein Vertreter eEBs signiert und sendet. Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Wie handhabt Ihr das so?
Benutzeravatar
paralegal6
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2015, 15:47
Beruf: ReNo
Software: RA-Micro

#59

20.08.2019, 16:10

Dass Mitarbeiter EB unterschreiben dürfen wäre mir neu. Soll einfach der RA selber nen Text schreiben “ habe ich heute erhalten“
Bild
Pitt
Foreno-Inventar
Beiträge: 2745
Registriert: 12.07.2012, 10:15
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: Phantasy (DATEV)

#60

20.08.2019, 16:24

Den Fall hatten wir hier noch nicht. Da man beim Versand einer Nachricht mit eEB immer auch nur einen konkreten Empfänger auswählen kann, könnte ich mir vorstellen, dass es Probleme gibt, wenn ein Urlaubsvertreter das eEB zurückschickt und die Absenderangaben des RA dann nicht mit den ursprünglichen Empfängerangaben übereinstimmen. Wenn das EB abgegeben werden soll und es für die urlaubsabwesende RA'in OK ist, dann würde ich das EB im notfalls ausdrucken und faxen. Ist zwar nicht erlaubt, aber es gibt dagegen seitens des Gerichts auch keine Sanktionsmöglichkeit. Außerdem könnt Ihr belegen, dass der Versand des EB per beA nicht funktioniert.
Antworten