letzwillige Verfügung von spanischen Eheleuten

Fragen rund um Testamente/Erbscheine usw.
Antworten
Benutzeravatar
AnjaZ
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1292
Registriert: 28.08.2008, 13:52
Beruf: ReNo-Fachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Schleswig-Holstein

#1

11.02.2019, 12:42

Hallo zusammen,

in unserer Kanzlei wurde ein gemeinschaftliches Testament spanischer Eheleute beurkundet. Es geht u.a. um Vermögen in Deutschland und Spanien.

Nun sollen wir das spanische Testamentsregister über den Widerruf der vorherigen Testamente informieren. Die vorherigen Testamente wurden vor dem Generalkonsulat beurkundet.

Wo kann ich die Adresse des spanischen Testamentsregisters finden? Muss ich sonst noch etwas beachten?

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
Gruß Anja
_________________________

Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!!!
larifari
Daueraktenbearbeiter(in)
Beiträge: 489
Registriert: 17.12.2014, 10:52
Beruf: Notarfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

12.02.2019, 09:58

Ich würde mich an das Generalkonsulat wenden, die können bestimmt weiterhelfen.
Benutzeravatar
AnjaZ
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1292
Registriert: 28.08.2008, 13:52
Beruf: ReNo-Fachangestellte
Software: RA-Micro
Wohnort: Schleswig-Holstein

#3

12.02.2019, 12:50

Alles klar, das werde ich machen.
Gruß Anja
_________________________

Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!!!
Antworten