Liquidation GmbH & Co. KG

Alles zur GmbH, UG, KG, AG, OHG, GbR, VR etc.
Antworten
Benutzeravatar
Plumbum
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 584
Registriert: 12.04.2007, 20:59
Beruf: Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

#1

20.11.2020, 14:45

Hallo zusammen,

Ich soll eine GmbH & Co KG liquidieren und auch die persönliche haftende Gesellschafterin.

Bei der GmbH ist das für mich ganz einfach. Beschluss Auflösung und Bestellung Liquidator zum HR anmelden und Sperrjahr abwarten.

Aber wie läuft das bei der GmbH & Co. KG ? Muss diese auch zwingend per Beschluss + und Bestellung eines Liquidatoren liquidiert werden?

Hat jemand eine Muster für den entsprechenden Beschluss? Den finde ich in meiner Literatur leider nirgendwo. HR-Anmeldungen mit Liquidation oder sofortiger Löschung habe ich, wobei ich davon ausgehe, dass hier nicht sofort gelöscht werden kann, da Vermögens da ist. Muss dann auch ein Sperrjahr abgewartet werden oder wann kann die Gesellschaft gelöscht werden? Über die GmbH & Co. Kg findet man so wenig.

Vielleiht hat das jemand schon gemacht und kann mir eine Vorlage bieten. Das wäre super.

Habt alle ein schönes Wochenende :wink1
...sind wir nicht alle ein bißchen verrückt.... ;-)
Benutzeravatar
NoFaWi
Forenfachkraft
Beiträge: 136
Registriert: 06.08.2009, 18:19
Beruf: Notariatsfachwirtin
Software: RA-Micro
Wohnort: Hannover

#2

24.11.2020, 09:11

Einfacher wäre es, die Kommanditgesellschaft dadurch aufzulösen, dass sämtliche Kommandantisten durch Beschluss aus der KG ausscheiden. Das Gesellschaftsvermögen der KG wächst damit der einzigen Komplementärin an. Die KG ist damit bereits aufgelöst. Eine Liquidation findet nicht statt. Die KG und die Firma sind damit erloschen. Die Komplementärin übernimmt also das Handelsgeschäft der KG mit allen Aktiven und Passiven ohne Liquidation. Dies alles ist bei der KG anzumelden.

Anschließend kann die GmbH "normal" liquidiert werden.

Vorher aber... STB fragen...
Antworten