Gründung Aktiengesellschaft (Hilfe!)

Für alle Fragen rund um Kosten - neues Recht ab 01.08.2013
Antworten
Dino
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 32
Registriert: 03.09.2018, 12:56
Beruf: Rechtsanwalts- & Notarfachangestellte
Software: RA-Micro

#1

13.08.2019, 13:32

Liebe Alle (ich hoffe echt, dass das jemand durchliest),

ich habe das erste mal eine AG Gründung auf dem Tisch und bin mehr als ratlos. Vor Beurkundung habe ich mit meinem Chef zusammen -mit Hilfe vom Streifzug und Diehn- einen Entwurf der Rechnung erstellt. Natürlich ohne Garantie, dass diese richtig war, denn wir waren beide mehr als ahnungslos. :pfeif Allerdings benötigten wir den Wert, da man die Gründungskosten angeben muss..

Gründungsgesellschafter sind eine AG und eine GmbH. Also schon mal keine "Ein-Mann-Gründung". Falls das hier überhaupt relevant ist.

- Grundkapital beträgt € 50.000,00,
- Aufsichtsratsmitglieder werden gewählt,
- Beschluss Kapitalerhöhung über€ 3.000.000,00 aber befristet bis 2020. Ich glaube, das nennt man "bedingte Kapitalerhöhung". :nachdenk

Vorab möchte ich noch sagen, dass wir sämtliche Unterlagen zur Gründung als Entwurf erhalten haben; uns wurde also vorgelegt:

- Beschluss mit Satzung,
- HR-Anmeldung;
- Berechnung Gründungsaufwand,
- Wahlen innerhalb des ersten Aufsichtsrates (privatschriftliche Niederschrift),
- Liste der AR-Mitglieder,
- Gründungsbericht,
- Gründungsprüfungsbericht,
- Gründungsprüfungsbericht extern (also durch den Notar).

Bis auf die letzten drei Berichte wurde alles unterzeichnet. Beglaubigte Kopie an die Gesellschaft und das FA habe ich bereits veranlasst. Es fehlen also noch die Kosten. Die Einreichung natürlich auch, aber da warten wir noch auf die Einzahlungsbestätigung (ich hoffe, sie kommt nicht so schnell :lol: ).

Meine Abrechnung wäre wie folgt:

Gründung mit Satzung; Beschluss AR-Mitglieder; Bedingte Kapitalerhöhung Wert: 3.080.000,00

KV 21100 aus 3.080.000,00
Vertretungsbescheinigungen
Dokumenten- und Postauslagen
Steuer

(Kein Vollzug, keine Betreuung und keine Entwurfsgebühren)

HR-Anmeldung Wert € 3.050.000,00; gedeckelt auf 1 Mio.

KV 25100 oder 24102 aus 1 Mio. Da wir den Entwurf ja nicht gemacht haben; also eig. nur 25100, oder?
KV 22200 Betreuung aus 1 Mio.
KV 22125 oder eben 22114 XML aus 1 Mio.
(KV 22124 für die Übermittlung an Gericht etc; wenn kein Entwurf)
Dokumenten- und Postauslagen
Steuer

In der Anmeldung habe ich zB die Adresse eines Herren korrigiert, den Gründungsaufwand angepasst, die Geschäftsanschrift angepasst und auf der Unterschriftenseite zwei Personen getauscht.. Gilt das schon als Entwurf?

Den Gründungsprüfungsbericht extern, der von meinem Chef unterzeichnet wird, setze ich

KV 25206 aus € 50.000,00 oder € 3.050.000,00 ? :nachdenk

Wäre echt lieb, wenn jemand über die "Rechnung" schauen könne und natürlich seinen Senf dazu geben könnte. :thx

Viele Grüße, Dino :thx
Dino
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 32
Registriert: 03.09.2018, 12:56
Beruf: Rechtsanwalts- & Notarfachangestellte
Software: RA-Micro

#2

15.08.2019, 07:50

Ich korrigiere meinen oben stehenden Beitrag,

Wert der Anmeldung € 50.000,00; nicht 1 Mio. Melde ja die "bedingte Kapitalerhöhung" nicht mit an; und Entwurfsgebühr wegen einiger Änderungen:

HR-Anmeldung Wert € 50.000,00.

KV 24102 aus 50.000,00
KV 22200 Betreuung aus 50.000,00
KV 22114 XML aus 50.000,00
Dokumenten- und Postauslagen
Steuer

:wink2
Viele Grüße, Dino
Antworten