Wert der Auflassung?

Für alle Fragen rund um Kosten - neues Recht ab 01.08.2013
Antworten
noto-fee
Forenfachkraft
Beiträge: 213
Registriert: 29.02.2012, 15:47
Beruf: ReNo-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#1

11.01.2019, 14:04

Hallo zusammen,

in einer Urkunde wurde A) die Aufhebung des Wohnungseigentums und B) ein Kaufvertrag über eine noch zu vermessende Teilfläche beurkundet.

Nun stellt sich hier die Frage, wie der Wert für die spätere Auflassung ist. Ist der Wert der Auflassung der Wert der zugrundeliegenden Urkunde oder nur der des Kaufvertrages?

Viele Grüße,
noto-fee
Martin Filzek
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1627
Registriert: 30.05.2008, 16:23
Beruf: Fachbuchautor KostenO/GNotKG), freibeuflicher Dozent, früher Notariatsmitarbeiter bzw. -BV

#2

19.02.2019, 12:21

Da nur ein Grundstück bzw. Wohnungseigentum aufgelassen werden kann, natürlich nur der Wert des entsprechenden Kaufvertrags.
Fragen zum GNotKG? http://www.filzek.de
Antworten