Offene Stellen aber keine Bewerber?

In dieses Forum gehören alle Themen, die keinem anderem Forum zugeordnet werden können.
Benutzeravatar
148
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 683
Registriert: 14.08.2012, 08:13
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#31

14.12.2016, 10:33

mrsgoalkeeper hat geschrieben:
MrsVerberation hat geschrieben: Die haben alle wegen der Teamleiterin und dem unangebrachten Gehalt gekündigt.
Da wundert sich bei Euch aber keiner wirklich, dass ihr keine Bewerbungen bekommt oder? Insbesondere der 2. Punkt dürfte ausschlaggebend sein. :patsch
Das Gehalt dürfte aber bei mehreren ein Problem sein ... ist ja ein allseits bekanntes Problem
237
MrsVerberation
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 850
Registriert: 01.12.2016, 14:48
Beruf: Insolvenzsachbearbeiterin
Software: Phantasy (DATEV)

#32

14.12.2016, 10:53

148 hat geschrieben:
mrsgoalkeeper hat geschrieben:
MrsVerberation hat geschrieben: Die haben alle wegen der Teamleiterin und dem unangebrachten Gehalt gekündigt.
Da wundert sich bei Euch aber keiner wirklich, dass ihr keine Bewerbungen bekommt oder? Insbesondere der 2. Punkt dürfte ausschlaggebend sein. :patsch
Das Gehalt dürfte aber bei mehreren ein Problem sein ... ist ja ein allseits bekanntes Problem
Dies ist auch ein Grund, warum ich nicht übernommen werden möchte, sondern bei meinem PDLer bleibe. Durch diesen verdiene ich nämlich wesentlich mehr. (Sollten die dennoch Interesse an einer Übernahme haben, muss mein Chef sich damit abfinden, dass ich nicht unter 2.100,00 EUR Brutto gehe. :lolaway

Und diese Liste würde mich ja wirklich mal interessieren - sofern es die wirklich gibt.

@mrsgoalkeeper: Ach, mich wundert hier gar nichts mehr.
Einer ehemaligen Kollegin wurde gesagt, dass sie noch zwei Wochen Zeit bekommt, sich zu verbessern, ansonsten müsste das Arbeitsverhältnis aufgelöst werden.
Im Endeffekt wurde sie nach einer Woche rausgeschmissen... :motz (Soviel dazu, dass sie noch eine Chance bekommen sollte.) Es sollte so aussehen, als hätte sie freiwillig gekündigt - wie dumm nur, dass ich mit ihr weiterhin Kontakt habe und sie mir die Wahrheit erzählt hat.)
We lived in the Murder House. | We escaped the Asylum.
We protected the Coven. | We attended the Freak Show.
We checked into the Hotel. | We survived the Roanoke Nightmare.
We joined the Cult. | And now we will witness the Apocalypse.
Benutzeravatar
Lämmchen
Foreno-Inventar
Beiträge: 2755
Registriert: 29.04.2009, 11:04
Beruf: Gepr. ReFaWi
Software: Andere

#33

14.12.2016, 11:07

Diese "Liste" ist nicht sinnbildlich gemeint. Es geht darum, dass "man" dann schon weiß, wo man sich bewerben kann und wo man es besser sein lassen sollte.
Liebe Grüße

Das Lämmchen Bild
Benutzeravatar
148
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 683
Registriert: 14.08.2012, 08:13
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#34

14.12.2016, 11:17

MrsVerberation hat geschrieben: Dies ist auch ein Grund, warum ich nicht übernommen werden möchte, sondern bei meinem PDLer bleibe. Durch diesen verdiene ich nämlich wesentlich mehr. (Sollten die dennoch Interesse an einer Übernahme haben, muss mein Chef sich damit abfinden, dass ich nicht unter 2.100,00 EUR Brutto gehe. :lolaway
Darf ich mal ganz blöd fragen, was ein "PDLer" ist :pfeif :thx
237
MrsVerberation
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 850
Registriert: 01.12.2016, 14:48
Beruf: Insolvenzsachbearbeiterin
Software: Phantasy (DATEV)

#35

14.12.2016, 11:26

148 hat geschrieben:Darf ich mal ganz blöd fragen, was ein "PDLer" ist :pfeif :thx
Personaldienstleister. :)


@Lämmchen: Schade, so eine Liste wäre Gold wert. :lol:
Aber ja, im Endeffekt weiß man schon, bei welchem Anwalt sich eine Bewerbung lohnt.
We lived in the Murder House. | We escaped the Asylum.
We protected the Coven. | We attended the Freak Show.
We checked into the Hotel. | We survived the Roanoke Nightmare.
We joined the Cult. | And now we will witness the Apocalypse.
Benutzeravatar
Kanzleihund
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1698
Registriert: 16.01.2012, 20:55
Beruf: Rechtsanwältin
Software: Phantasy (DATEV)

#36

14.12.2016, 17:10

Die Liste ist unter der Rubrik "Klatsch und Tratsch", Unterrubrik: "Die lieben Kollegen" beim jeweiligen Anwaltsverein einzusehen :mrgreen: .

[Natürlich gibt es diese nur sinnbildlich, aber gerade in kleinen und mittleren Städten geht es ganz schnell, dass eine Kanzlei "ihren Ruf weg hat".]
"Mein Leipzig lob ich mir, es ist ein klein Paris und bildet seine Leute" ("Faust, der Tragödie erster Teil")
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14277
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#37

14.12.2016, 17:31

Kanzleihund hat geschrieben:Die Liste ist unter der Rubrik "Klatsch und Tratsch", Unterrubrik: "Die lieben Kollegen" beim jeweiligen Anwaltsverein einzusehen :mrgreen:
:lolaway :lolaway :lolaway Das wäre der Hit, wenn es sowas geben würde. :mrgreen:
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
Laska
...dauerhaft urlaubsreif
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1018
Registriert: 22.08.2015, 17:43
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: NRW

#38

14.12.2016, 19:09

MrsVerberation hat geschrieben:
Laska hat geschrieben:durch die Prüfung durchgefallen und deshalb Ausbildung verlängert
Ist das direkt ein Ausschlusskriterium? :-? (Prüfungsangst und deswegen durch die Prüfung gerasselt, etc?)

....
Nein... natürlich nicht, aber wenn man dann auch das Zeugnis und die (schlechten) Noten in den wichtigsten Fächern sieht und den nachfolgenden Verlauf, neigt man dazu, gewisse Vorurteile zu entwickeln... so entsteht ein Gesamtbild, welches evtl. gg. einen Bewerber spricht. ;)
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
148
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 683
Registriert: 14.08.2012, 08:13
Beruf: RA-Fachangestellte
Software: RA-Micro

#39

15.12.2016, 19:47

Laska hat geschrieben: Nein... natürlich nicht, aber wenn man dann auch das Zeugnis und die (schlechten) Noten in den wichtigsten Fächern sieht und den nachfolgenden Verlauf, neigt man dazu, gewisse Vorurteile zu entwickeln... so entsteht ein Gesamtbild, welches evtl. gg. einen Bewerber spricht. ;)
Das eilt einem leider oft voraus. Es gibt sicher welche, die fürchterliche Angst vor Prüfungen haben und deshalb durchgefallen sind. Aber leider ist der Großteil wg. was anderem durchgefallen .. ich bin der Meinung, dass man sich eine/n solche/n Bewerber/in immer persönlich anschauen sollte. Ein Probetag ist hier meistens sehr sinnvoll. Vieles sieht man schon nach einem Tag.

Und wenn wer fließig und motiviert ist und sich Mühe gibt, dann rückt eine verkackte Prüfung schnell in den Hintergrund.
237
Benutzeravatar
13
NORTHERN DINO
NORTHERN DINO
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 17111
Registriert: 02.04.2006, 21:36
Beruf: Dibbel-Ribbel
Wohnort: Siehe Flagge

#40

15.12.2016, 19:53

:schock Prüfung verkackt? Das würde mir ja stinken... :teufel 180
~ Grüßle ~
BildBild Bild

Bild

Veni, vidi, violini (Ich kam, ich sah, ich vergeigte)... :roll: 257

>>> Bitte keine Sachfragen per pN.
Nutze das Forum zum Vorteil aller! <<<
Gesperrt