Seite 4 von 4

Re: Arbeitszeugnisse

Verfasst: 22.04.2014, 13:49
von Pepples
@fnathert :wink1

Bitte ergänze dein Profil noch hinsichtlich deiner Tätigkeit ;)

Bitte lies hierzu die Forenregeln (hier: Ziffer 4.)

www.foreno.de/foreno-grundlagen.php

Das Berufsfeld ist nach reiflicher Überlegung des Forenteams und aus Erfahrung heraus eine Pflichtangabe. Hierdurch können andere User deinen Kenntnisstand in etwa einschätzen und so eine für dich passendere Antwort geben. Außerdem, so hat uns die Vergangenheit gezeigt, kommt es leider immer mal wieder vor, dass Berufsfremde hier Rechtsrat von uns wollen. Auch dagegen soll die Berufsangabe helfen (weil wir ja merken, wenn sich jemand als ReFa ausgibt, es aber nicht ist :wink:).

Bitte fülle das Feld daher aus, da wir uns ansonsten vorbehalten müssen, dein Thema zu schließen.

Das Forenteam bittet die Mitglieder, bis zum Ausfüllen des Berufsfeldes durch den Themenstarter einstweilen nicht zu antworten.

Vielen Dank,

Das Forenteam.

Re: Arbeitszeugnisse

Verfasst: 26.08.2015, 11:42
von DrückdenKnopf
Oh ha! 6 von 14 richtigen. Bei manchen Formulierungen fragt man sich wo da wohl der Haken ist :) Dann weiss ich worauf ich zu achten habe! Danke

Re: Arbeitszeugnisse

Verfasst: 18.09.2015, 14:06
von sweetteddy
Also ich arbeite auch bei einem super Arbeitsrechtler, aber auch wenn wir tagtäglich mit Zeugnissen zu tun haben, wüsste ich nicht immer was drin steht. Mein Vorteil ist, ich habe durch unseren Arbeitsrechtler ein Programm auf dem Rechner, wo viele Floskeln drin stehen. Hab sie noch nicht alle gelesen.....aber ist teilweise echt super interessant.

Re: Arbeitszeugnisse

Verfasst: 26.10.2015, 11:44
von Natzuki
Also in meinem Arbeitszeugnis, welches ich nach der Ausbildung erhalten habe, haben meine Chefs einfach die Note "gut" mit reingeschrieben. So muss man nicht iwas herauslesen können. Es ist ne 2, Ende, Aus. :)