Arbeitszeugnisse

In dieses Forum gehören alle Themen, die keinem anderem Forum zugeordnet werden können.
Jennifer88
Forenfachkraft
Beiträge: 169
Registriert: 08.01.2008, 12:41
Software: a-jur
Wohnort: Köln

#11

09.06.2009, 14:00

In dem Test habe ich auch 10 von 14 Punkten und ich denke die Lösungen sind.

1a, 2c, 3c, 4c, 5a, 6a, 7c, 8b, 9a, 10a;
slassm
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 72
Registriert: 12.05.2009, 09:43
Software: Phantasy (DATEV)
Wohnort: München

#12

09.06.2009, 14:15

Meine Antwortvorschläge: 1a,2a,3c,4a,5b,6c,7a,8b,9a,10b

Auflösung??
[i][color=#BF0000]Erfahrene Juristen bezeugen, dass es vor Gericht von Vorteil sein kann, wenn man im Recht ist.[/color]

[color=#0000FF]Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.[/color][/i]
Benutzeravatar
Lena
Foreno-Inventar
Beiträge: 2538
Registriert: 08.09.2005, 13:27
Beruf: NoFaRe & Prädi mit Leib & Seele
Software: ProNotar

#13

09.06.2009, 20:49

Die richtigen Lösungen sind:

1 a
2 a
3 c
4 b
5 c
6 c
7 b
8 a
9 a
10 b
Benutzeravatar
Grübchen
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1505
Registriert: 04.01.2007, 11:47
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#14

10.06.2009, 09:30

Komisch scheinbar hatte ich schon alle Formulieren hier mal vorliegen. Nur ein Fehler.

Aber ansonsten sehe ich das auch so wie Jojo und secret. Habe schon oft erlebt, dass Arbeitgeber (sogar Anwälte) Zeugnisse schreiben und bei Bemängelung dieser ganz entsetzt sind. Sicher persönlich kennt man den Schreiberling nicht, aber das Entsetzen war m.E. sehr oft ehrlich gemeint. Viele schreiben da Sachen rein und meinen die gar nicht so.
LG Grübchen
Benutzeravatar
Grübchen
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1505
Registriert: 04.01.2007, 11:47
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#15

10.06.2009, 09:32

@Jojo die Test in den Zeitschriften sagen mir immer, meine Ehe hält nicht oder er ist nicht treu - wir passen gar nicht zusammen, besser Finger weg.

Wir warten seit 29 Jahren drauf, dass es knallt. :lolaway
LG Grübchen
Benutzeravatar
jojo
Foreno-Inventar
Beiträge: 2938
Registriert: 26.09.2007, 15:07
Beruf: manchmal Rechtspfleger
Wohnort: Voerde

#16

10.06.2009, 09:41

Mh, bei mir kommt da immer sensibel und mangelndes Selbstvertraun raus :lolaway
Denn für immer Punk, will ich sein mein Leben lang,
Lieber Aussenseiter sein, als ein dummes Spiesserschwein... (WiZO Nanana)

Der Totenschädel lacht, die schwarzen Fahnen wehen... Viva St. Pauli ! 177
http://www.youtube.com/watch?v=0M2mCKVoBrQ" target="blank
Benutzeravatar
Grübchen
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1505
Registriert: 04.01.2007, 11:47
Beruf: Rechtsanwaltsfachangestellte
Software: Advoware

#17

10.06.2009, 09:46

Da kannste mal Du kennst Dich halt gar nicht Du kleines armes Sensibelchen.

Wäre doch ein neuer Rang Jojo "Sensibler Neandertaler"
LG Grübchen
Mayamee
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 46
Registriert: 11.03.2009, 17:15

#18

04.08.2009, 10:38

Das sind doch Standardcodes, die eigentlich immer gebraucht werden, wenn der Personaler sich mit Zeugnissen auskennt. Man muss nunmal eben wohlwollend schreiben, wie soll man sonst zeigen, dass jemand einfach schlecht war oder immer besoffen zur Arbeit kam? :wink:
JonesJess
Absoluter Workaholic
Beiträge: 1058
Registriert: 08.06.2007, 17:22
Beruf: Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellte
Software: Andere
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#19

04.08.2009, 11:52

Mayamee hat geschrieben:Das sind doch Standardcodes, die eigentlich immer gebraucht werden, wenn der Personaler sich mit Zeugnissen auskennt. Man muss nunmal eben wohlwollend schreiben, wie soll man sonst zeigen, dass jemand einfach schlecht war oder immer besoffen zur Arbeit kam? :wink:
Und wer bewertet die Chefs, wo der eine oder andere angetrunken von der Arbeit nach Hause geht!!! :wink:
Das Licht am Ende des Tunnels ist das des entgegenkommenden Zuges!
Benutzeravatar
Zauberdrops
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2007, 10:01
Beruf: ReFa
Software: RA-Micro
Wohnort: Niedersachsen

#20

05.08.2009, 15:25

Wir suchen ja im Moment auch, und wir haben festgestellt, dass Arbeitsrechtler am wenigsten Ahnung davon haben, wie man ein Zeugnis schreibt. Wir konnten immer lesen, dass die Beurteilung eigentlich gut sein sollte, aber wären wir nach diesen Geheimcodes gegangen, wären das glatte Nieten.

Man kann schon erkennen, welche Chefs es gut meinen, aber nicht besser wissen, und welche wirklich ein "schlechtes" Zeugnis ausstellen. Mein letztes Arbeitszeugnis war eine Katastrophe - so schlimm, dass selbst ich ohne viel Ahnung von den Codes sofort angefangen habe zu heulen. Zum Glück hatte ich da diesen Job schon in der Tasche, weil mein letzter Chef sich ewig Zeit gelassen hat mit dem Zeugnis. Sonst würde ich vermutlich jetzt noch suchen...

Insofern achte ich bei der Bewerberauswahl ohnehin nur bedingt auf den Text der Zeugnisse, sondern mehr auf das Gefühl, was der Anwalt wirklich vermitteln wollte.

Nun, ich werde mich dann mal an den Test machen...
[i][b]LG
Cora[/b][/i]

[color=#BF8040]Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. (Picarbia)[/size][/color]
Antworten