Kostenentscheidung abwarten für KFA?

In dieses Forum gehören alle Themen, die keinem anderem Forum zugeordnet werden können.
Antworten
gewusel
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 79
Registriert: 18.03.2009, 15:43
Beruf: gelernte ReNo; fortgebildete Rechtsfachwirtin

#1

08.11.2019, 09:38

Hallo liebe Foreno-Gemeinde,

ich habe hier ein Mahnbescheidverfahren auf dem Tisch, bei dem verspätet Widerspruch von der Gegenseite eingereicht wurde und das Verfahren ist nun beim LG gelandet.

Die Gegenseite hat den Widerspruch, der als Einspruch gewertet wurde wg. Verspätung, zurückgenommen, aber beim AG. Den Schriftsatz würde ich nun beim LG einreichen mit dem Antrag, dass die Gegenseite die Kosten des Verfahrens trägt. Muss ich noch eine Kostenentscheidung abwarten, um den KFA zu beantragen, oder kann der gleich mitgemacht werden?

Danke Euch! :wink2

Das Gewusel
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14095
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#2

08.11.2019, 10:43

Du musst abwarten. Ein bereits jetzt gestellter Antrag wäre verfrüht.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Husky98
Foren-Azubi(ene)
Beiträge: 70
Registriert: 06.03.2019, 15:27
Beruf: Rechtspfleger
Wohnort: Schleswig-Holstein

#3

08.11.2019, 13:51

Nach dem geschilderten Sachverhalt gehe ich davon aus, dass Ihr jetzt einen Vollstreckungsbescheid beantragen könnt.
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." (Abraham Lincoln)
Benutzeravatar
Anahid
Hexe vom Dienst
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 14095
Registriert: 22.02.2011, 10:41
Beruf: Rechtsfachwirtin
Software: RA-Micro

#4

08.11.2019, 14:32

Wenn ein Widerspruch als Einspruch gewertet wird, muss es hier schon einen Vollstreckungsbescheid geben.
Jeder Tag ist ein Geschenk ... aber manche sind einfach grottenschlecht verpackt.
Benutzeravatar
13
NORTHERN DINO
NORTHERN DINO
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 16964
Registriert: 02.04.2006, 21:36
Beruf: Dibbel-Ribbel
Wohnort: Siehe Flagge

#5

08.11.2019, 16:44

Um einen KFA stellen zu können, bedarf es grundsätzlich vorab einer KGE, da diese die Grundlage für den KFA/KFB darstellt. Ohne KGE geht nix.
~ Grüßle ~
BildBild Bild

Bild

Veni, vidi, violini (Ich kam, ich sah, ich vergeigte)... :roll: 257

>>> Bitte keine Sachfragen per pN.
Nutze das Forum zum Vorteil aller! <<<
Antworten