Gutachterkosten im Arbeitsrechtsstreit

In dieses Forum gehören alle Themen, die keinem anderem Forum zugeordnet werden können.
Antworten
PMX
Foren-Praktikant(in)
Beiträge: 5
Registriert: 09.11.2017, 23:00
Beruf: ReNoFa
Software: a-jur
Wohnort: Burgdorf

#1

10.01.2019, 23:15

Hallo liebe FoReNo-Gemeinde und noch ein gesundes sowie erfolgreiches neues Jahr! :wink2
Ich bin mal wieder auf der Suche nach einer passenden Antwort zu einem kniffeligen Sachverhalt im Arbeitsgerichtsprozess.
Ein Mandant hat als steuerliche Laie für die komplexe Steuerschadensberechnung ein Gutachten durch einen Steuerberater erstellen lassen.
Dieses Gutachten ist Bestandteil in eienm Prozesses vorm Arbeitsgericht in I. Instanz.
Nach §12 Abs. 1 ArbGG trägt unter diesen Umständen jede Partei ihre eigenen Anwaltskosten u.ä. Wie verhält es sich aber mit diesen außergwöhnlichen Gutachterkosten?
Können diese auch Bestandteil der Klage sein und gegenüber dem Beklagten geltend geamcht werden? Wenn ja, mit welcher rechtlichen Würdigung? :kopfkratz

Ich danke euch schon jetzt! :thx
Sonnenkind
...ist hier unabkömmlich !
Beiträge: 5024
Registriert: 15.05.2009, 09:36
Beruf: Refa nunmehr: öffentl. Dienst
Wohnort: Bayern

#2

11.01.2019, 16:27

PMX hat geschrieben:
10.01.2019, 23:15
Können diese auch Bestandteil der Klage sein und gegenüber dem Beklagten geltend geamcht werden? Wenn ja, mit welcher rechtlichen Würdigung? :kopfkratz
Das sollte eigentlich Chefsache sein, nachdem das meiner Meinung nach schon in Richtung Rechtsberatung abdriftet.
Bild Liebe Grüße Sonnenkind Bild
Gestern: schon vorbei.
Morgen: kommt erst noch.
Heute: der einzige Tag,
den du in der Hand hast.
Heute musst du leben.
Heute sollst du glücklich sein.
(aus dem Buch meines Cousin K. Hartung)
Benutzeravatar
Badeschlappe26
Kennt alle Akten auswendig
Beiträge: 981
Registriert: 10.11.2009, 11:03
Beruf: Refa
Software: RA-Micro

#3

14.01.2019, 10:26

M. E. ist das Gutachten ja nicht durch das Gericht in Auftrag gegeben worden- zählt ergo nicht zu den Gerichtskosten.
Ob diese dann als Schadenersatz mit in das Verfahren zu bringen sind, müsste dein Chef entscheiden ...
Es grüßt

die Schlappe
___________________________________________________________________
Vorm Internet, vorm Internet - sitzt man sich schnell den Hintern fett. (geklaut)
Antworten