Die Suche ergab 192 Treffer

von MG
21.10.2014, 11:26
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Vorschuss/ Mandant
Antworten: 9
Zugriffe: 524

Re: Vorschuss/ Mandant

Ich kenne es nur so wie Frau Cindy, also Vorschussanforderung gem. § 9 RVG nach GW und aufgeschlüsselt nach Gebühren oder Anforderung eines Pauschalbetrages, weil eben ab und zu der GW zum Zeitpunkt der Vorschussanforderung noch nicht abschließend beziffert werden kann oder weil schlicht eine Vergü...
von MG
21.10.2014, 09:28
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Vorschuss/ Mandant
Antworten: 9
Zugriffe: 524

Re: Vorschuss/ Mandant

Hi. Die mir hier vorliegenden Kommentierungen zu § 9 RVG führen hierzu im Grunde aus, dass es dem Auftraggeber möglich sein muss, die Angemessenheit des Vorschusses zu prüfen. Daher soll die voraussischtliche Vergütung dem Auftraggeber mitgeteilt werden. Aufgrund der gebotenen Transparenz und Beweis...
von MG
20.10.2014, 12:22
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Gehaltsvorstellungen!
Antworten: 60
Zugriffe: 5640

Re: Gehaltsvorstellungen!

Ciara hat geschrieben: (...) Wenn deine Klassenkameraden mehr verdienen, haben sie entweder Glück gehabt oder sich besser verkauft.
...oder (soll vorkommen), sie sagen nicht zu 100% die Wahrheit... :roll:
von MG
20.10.2014, 12:20
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Gehaltsvorstellungen!
Antworten: 60
Zugriffe: 5640

Re: Gehaltsvorstellungen!

Hi. Also grundsätzlich finde ich 1.700,00 € für den Job auch nicht ausreichend, ob das "lächerlich" ist, sei mal dahingestellt, das definiert wohl jeder anders. Problem ist und wird es noch die nächsten Jahre sein, dass sich ein Einzelanwalt nicht (viel) mehr leisten kann, vorallem nicht für eine Be...
von MG
18.07.2014, 17:43
Forum: Büroorganisation - Büroverwaltung
Thema: Gibt es eine neue DIN betr. Anrede im Brief?
Antworten: 9
Zugriffe: 1327

Re: Gibt es eine neue DIN betr. Anrede im Brief?

Von der DIN hab ich keine Ahung, aber ich persönlich finde es unhöflich, da ich jemanden in einem Brief genau so anschreibe, wie ich ihn anreden würde, wenn er vor mir steht. Und da sage ich ja auch nicht... "Guten Tag Herr Max Mustermann". Aber ist wohl mehr Geschmackssache. Und zu der DIN sagt WIK...
von MG
18.07.2014, 11:20
Forum: Fortbildung und Weiterbildung
Thema: Diplom-Rechtspfleger/-in in Abendstudium/Fernstdium möglich?
Antworten: 5
Zugriffe: 1805

Re: Diplom-Rechtspfleger/-in in Abendstudium/Fernstdium mögl

Ja, die studieren ja nicht nur, sondern haben auch schon Einsätze bei einem Gericht. Vgl. auch die Anforderungen nach § 2 Rechtspflegergesetz.

Gruß MG
von MG
17.07.2014, 16:50
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Zwangshaft abgewendet, wie weiter
Antworten: 14
Zugriffe: 608

Re: Zwangshaft abgewendet, wie weiter

Hi. Auf die Idee muss man erstmal kommen... hatte ich auch noch nicht. Wird wohl ein Fall des § 802h Abs. 2 ZPO sein (früher § 906 ZPO). Einfach mal in die Kommentierung schauen. Aber wissen tue ich das auch nicht zweifelsfrei.

Gruß MG
von MG
14.07.2014, 10:45
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Streitwert Abmahnung / Schadenersatz
Antworten: 3
Zugriffe: 210

Re: Streitwert Abmahnung / Schadenersatz

Moin.

Googel mach nach der Entscheidung, vielleicht hilft Dir die...

OLG Schleswig, Beschluss vom 09.07.2009 - 6 W 12/09

Gruß MG
von MG
11.07.2014, 08:37
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Hilfsaufrechnung/Vergleich/Abrechnung
Antworten: 11
Zugriffe: 629

Re: Hilfsaufrechnung/Vergleich/Abrechnung

Wenn sich nicht über die Aufrechnung geinigt wurde, dürfte der Streitwert nur in Höhe der Klageforderung liegen, der Betrag dürfte auch für den Vergleich maßgeblich sein. So lange sich das Gericht nicht mit einer hilfsweisen Aufrechung beschäftigt, solange bleibt der Wert der Aufrechnung unberücksic...
von MG
08.07.2014, 09:01
Forum: RVG ab 1.8.2013
Thema: Hilfsaufrechnung/Vergleich/Abrechnung
Antworten: 11
Zugriffe: 629

Re: Hilfsaufrechnung/Vergleich/Abrechnung

Wurde sich über die Aufrechnung auch geeinigt oder nur über die Klageforderung (sie war ja nur hilfsweise!)?