Die Suche ergab 292 Treffer

von GVZ-Schickerin
26.09.2019, 08:58
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Fristgerechter Einspruch gg. VB, VB aber bereits erlassen
Antworten: 4
Zugriffe: 299

Re: Fristgerechter Einspruch gg. VB, VB aber bereits erlassen

Hier wurde das schon einmal so ähnlich behandelt. Sollte der Schuldner den Einspruch korrekt eingelegt haben und sodann einen Antrag auf Einstellung der Zwangsvollstreckung stellen, werden ja nur unnötige Kosten verursacht. Also ich warte immer die zwei Wochen ab und vollstrecke dann. https://www.fo...
von GVZ-Schickerin
23.09.2019, 13:33
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.
Antworten: 13
Zugriffe: 3078

Re: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.

Wenn der MB so nicht zugestellt werden konnte, dann beantrag doch einfach, den MB an den Liquidator zuzustellen. Dann steht dessen Name auf der Zustellurkunde und dann sollte es doch kein Problem mehr geben. :kopfkratz Ja stimmt danke. Manchmal fällt einem das Naheliegendste nicht ein. :patsch . Da...
von GVZ-Schickerin
23.09.2019, 12:51
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.
Antworten: 13
Zugriffe: 3078

Re: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.

Also ich hab damals mal einen MB gegen eine GmbH i.L. beantragt. Zustellanschrift war die Anschrift des Liquidators und gegen den hab ich danach persönlich vollstreckt. Hat geklappt und Forderung wurde ausgeglichen. Das hatte ich schon versucht. Der MB lautet auf die GmbH i.L. und ich hatte die Pri...
von GVZ-Schickerin
23.09.2019, 11:39
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.
Antworten: 13
Zugriffe: 3078

Re: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.

Hat hier keiner einen Rat?
von GVZ-Schickerin
20.09.2019, 13:11
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.
Antworten: 13
Zugriffe: 3078

Re: Mahnbescheid gegen GmbH i.L.

Ich muss dieses Thema einmal aufgreifen. Ich habe einen Mahnbescheid gegen eine GmbH i.L. versucht zu machen. Der konnte aber nicht zugestellt werden wegen Anschrift nicht zu ermitteln. Nun hatte ich beim Amtsgericht nach einer anderweitigen Adresse gefragt. Das Gericht teilte dazu mit, dass diesem ...
von GVZ-Schickerin
16.09.2019, 14:14
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Liquidator herausfinden
Antworten: 5
Zugriffe: 232

Re: Liquidator herausfinden

Musste denn dem ehemaligen Geschäftsführer der GmbH nicht bekannt gewesen sein, dass Ihr Gläubiger gegenüber seiner Firma ward? In der Regel wird als Liquidator ja der Geschäftsführer eingesetzt und der ist Dir bestimmt noch bekannt? Dies steht ja auch noch im Handelsregisterauszug, auch wenn die Fi...
von GVZ-Schickerin
04.09.2019, 14:07
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: ReNo gelernt, jetzt andere Richtung (Vorstellungsgespräch)
Antworten: 8
Zugriffe: 1062

Re: ReNo gelernt, jetzt andere Richtung (Vorstellungsgespräch)

In die Banken heutzutage zu kommen ist sehr schwer, da diese eigentlich kaum noch Rechtsabteilungen haben. Wenn dann an einem Ort zentralisiert. In der Bank, wo ich 13 Jahre war, gab es keine Rechtsabteilung mehr. Die wurde nach Frankfurt zentralisiert und dort saßen gerade mal drei Leute. Auch dort...
von GVZ-Schickerin
29.08.2019, 10:48
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung lebt auf
Antworten: 3
Zugriffe: 163

Re: Pfändung lebt auf

Oh danke das ging ja schnell :mrgreen:.

Ja auch logisch irgendwie. Ok, dann werde ich den Pfüb mal vor Zustellung versuchen zurück zu nehmen, sobald das Geld auf unserem Konto ist, damit nicht auch noch Gerichtsvollzieherkosten entstehen.
von GVZ-Schickerin
29.08.2019, 10:44
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Pfändung lebt auf
Antworten: 3
Zugriffe: 163

Pfändung lebt auf

Hallo zusammen, habe dazu nichts Passendes gefunden, also nichts, was meine Frage beantwortet. Habe gerade mit einem Schuldner gesprochen, dem wir versuchen das Konto zu pfänden. Der Pfüb ist aber noch nicht zugestellt und es gibt auch noch kein Aktenzeichen. Der Schuldner meinte, dass wir doch bitt...
von GVZ-Schickerin
02.08.2019, 11:13
Forum: Inkasso und Mahnverfahren
Thema: vorläufiges Zahlungsverbot für Kontopfändung
Antworten: 26
Zugriffe: 3344

Re: vorläufiges Zahlungsverbot für Kontopfändung

Der Pfüb wird dann ja trotzdem im Konto vermerkt, wenn er denn zugestellt ist und gleich als ruhend eingetragen, so denke ich zumindest. Hast Recht ein weiteres VZV macht da auch keinen Sinn. Aber da tat ich mich gerade halt schwer ;)