Die Suche ergab 302 Treffer

von GVZ-Schickerin
02.01.2020, 14:42
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Drittschuldner hat die Gerichtskosten nicht mit überwiesen
Antworten: 11
Zugriffe: 533

Re: Drittschuldner hat die Gerichtskosten nicht mit überwiesen

Das Problem ist nur immer, dass die Banken, die ihre Zentrale ausgesourct haben nie telefonisch erreichbar sein wollen. Es findet sich auch keine Telefonnummer. Bei dieser Sparkasse nicht mal eine Faxnummer :motz
von GVZ-Schickerin
02.01.2020, 13:56
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Drittschuldner hat die Gerichtskosten nicht mit überwiesen
Antworten: 11
Zugriffe: 533

Drittschuldner hat die Gerichtskosten nicht mit überwiesen

Hallo zusammen, ich hatte eine Kontopfändung veranlasst, wo auch die Drittschuldnerin Zahlung geleistet hat mit dem Vermerk in der Überweisung Pfändung vom 21.11.2019, Vollzahlung. Mir fällt immer mehr auf, dass die Rechtspfleger die EUR 20,00, die für den Pfändungs- und Überweisungsantrag anfallen ...
von GVZ-Schickerin
04.12.2019, 10:17
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Vorläufiges Zahlungsverbot-2 Drittschuldner
Antworten: 2
Zugriffe: 190

Re: Vorläufiges Zahlungsverbot-2 Drittschuldner

Ich würde zwei einzelne machen. Also ich habe den Antrag auf das vorläufige Zahlungsverbot noch nie an das Amtsgericht gegeben, wo der Wohnsitz des Schuldners ist. Es soll ja vorranig an den Drittschuldner zugestellt werden. Ich schicke dieses dann immer an das Gericht, wo der Drittschuldner sitzt. ...
von GVZ-Schickerin
04.11.2019, 12:07
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Wie fordere ich richtig Grundbuchauszüge an?
Antworten: 7
Zugriffe: 1552

Re: Wie fordere ich richtig Grundbuchauszüge an?

samsara hat geschrieben:
04.11.2019, 11:40
Vielleicht hilft Dir das weiter:

notariat-fachbereich-f55/einsicht-ins-g ... 16537.html
Dankeschön. Darauf war ich nicht gestoßen :oops:.
von GVZ-Schickerin
04.11.2019, 11:03
Forum: Sonstige berufsbezogene Themen
Thema: Wie fordere ich richtig Grundbuchauszüge an?
Antworten: 7
Zugriffe: 1552

Re: Wie fordere ich richtig Grundbuchauszüge an?

Hallo zusammen, ich muss dieses Thema mal aufgreifen. Wir haben hier ein Schuldner, der uns noch Mietschulden schuldet und mittlerweile 64 Jahre alt ist und damals nie Miete gezahlt hat. Bevor er eine Wohnung bei uns anmietete legte er uns eine Vermieterbescheinigung vor, dass er in der XYZ-Str. 15 ...
von GVZ-Schickerin
28.10.2019, 15:50
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: PfüB DB Privat- und Firmenkundenbank AG (Deutsche Bank PGK)
Antworten: 8
Zugriffe: 900

Re: PfüB DB Privat- und Firmenkundenbank AG (Deutsche Bank PGK)

Danke. Die Seite kenne ich. Genieße ich mit Vorsicht, weil ich genau so eine Mitteilung mal bekommen habe: Ihre Pfändung betrifft die …. blablabla Meine Pfändung war halt nicht richtig. Ich habe versucht, über die BLZ (endet mit 24) und der BIC was im Netz zu erfahren, aber nirgends steht eine zust...
von GVZ-Schickerin
28.10.2019, 15:47
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: PfüB DB Privat- und Firmenkundenbank AG (Deutsche Bank PGK)
Antworten: 8
Zugriffe: 900

Re: PfüB DB Privat- und Firmenkundenbank AG (Deutsche Bank PGK)

Bismarckplatz 1 in Essen ist korrekt für alle Deutsche Bank Konten einschließlich Postbank. Adressat ist jetzt für alles DB Privat- und Firmenkundenbank AG.
von GVZ-Schickerin
25.10.2019, 10:28
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Quotelung richtig berechnet
Antworten: 27
Zugriffe: 6296

Re: Quotelung richtig berechnet

GVZ-Schickerin hat geschrieben:
25.10.2019, 09:53
Liesel hat geschrieben:
25.10.2019, 09:39
Sofern keine Zeugenauslagen etc. entstanden sind, nimmst die 1 Gerichtsgebühr aus dem Verfahrenswert und hiervon dann 65%.
Also Streitwert bis EUR 22.000,00. Lt. Tabelle wären es dann 345,00. Hiervon 65% kämen noch auf meine Berechnung EUR 224,25, richtig?
Also so :lol:
von GVZ-Schickerin
25.10.2019, 09:53
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Quotelung richtig berechnet
Antworten: 27
Zugriffe: 6296

Re: Quotelung richtig berechnet

Sofern keine Zeugenauslagen etc. entstanden sind, nimmst die 1 Gerichtsgebühr aus dem Verfahrenswert und hiervon dann 65%. Also Streitwert bis EUR 22.000,00. Lt. Tabelle wären es dann 345,00. Hiervon 65% kämen noch auf meine Berechnung EUR 224,25, richtig? Aber es hieß doch mal es werden drei Gebüh...
von GVZ-Schickerin
25.10.2019, 09:38
Forum: RVG bis 31.7.2013
Thema: Quotelung richtig berechnet
Antworten: 27
Zugriffe: 6296

Re: Quotelung richtig berechnet

Halbe Gebühr der GK verstehe ich jetzt auch nicht. 65 % - entsprechend der Kostenquote. Da Ihr verklagt wurdet, sind 65 % der Gerichtskosten an den Kläger zu erstatten. Kann ich denn, wenn ich keine Kostenrechnung vorliegen habe, die Gerichtskosten der Gegenseite berechnen? Die Gerichtskosten berec...