Die Suche ergab 2262 Treffer

von AliceImWunderland
11.07.2019, 11:50
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Kosten ZV in Frankreich
Antworten: 7
Zugriffe: 302

Re: Kosten ZV in Frankreich

Wir vermitteln unseren Mandanten dann auch immer an deutschsprachige Auslandskanzleien. Ist viel einfacher und wir verlagern die Haftung dann aus der Kanzlei. Die ZV ist hierzulande schon kompliziert genug. Wie soll man sich dann noch im Ausland auskennen? :sad: Wenn der Mandant unbedingt die Höhe d...
von AliceImWunderland
11.07.2019, 11:44
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis
Antworten: 21
Zugriffe: 1018

Re: Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis

Beim zuständigen Amtsgericht bekommt man keine Auskunft mehr. Die Schuldnerkarteien sind jetzt zentralisiert. Auskünfte gibt es jetzt über das Vollstreckungsportal der Länder. https://www.vollstreckungsportal.de/zponf/allg/willkommen.jsf Eure Kanzlei muss ich dort registrieren, um die Auskünfte einz...
von AliceImWunderland
08.07.2019, 09:23
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Schuldner in der JVA
Antworten: 3
Zugriffe: 262

Re: Schuldner in der JVA

Bisher haben wir von der JVA immer eine Auskunft bekommen. Sogar mit dem Datum, wann der Schuldner voraussichtlich entlassen wird und wenn er bereits entlassen wurde, wie die neue Anschrift des Schuldners lautet. Ich füge bei der Anfrage wohl immer eine beglaubigte Kopie des Titels bei.
von AliceImWunderland
14.06.2019, 09:02
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Kann ich eine Küche pfänden?
Antworten: 6
Zugriffe: 334

Re: Kann ich eine Küche pfänden?

Tja, die Gerichte haben ganz verschiedene Meinungen, ob eine Einbauküche pfändbar ist oder nicht (Ausnahme: Eigentumsvorbehalt). Am besten rufst du den zuständigen GVZ an und erzählst ihm, was zu vorhast. Fest steht aber, dass Küchengeräte (Herd, Backofen und Kühlschrank) unpfändbar sind und bei der...
von AliceImWunderland
13.06.2019, 09:54
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Privatanschrift Schuldner
Antworten: 10
Zugriffe: 370

Re: Privatanschrift Schuldner

Das kann klappen, muss aber nicht. Hat hier auch schon geklappt und ist auch schief gegangen. § 802e ZPO sagt, dass die Vermögensauskunft am Wohnort des Schuldners abzunehmen ist und in Ermangelung dessen dort, wo er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Es ist hier schon passiert, dass ein ZV-Verfahr...
von AliceImWunderland
13.06.2019, 09:15
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Privatanschrift Schuldner
Antworten: 10
Zugriffe: 370

Re: Privatanschrift Schuldner

Das ist richtig. Aber unter der Geschäftsanschrift darf in diesem Fall nicht vollstreckt werden, da dort mittlerweile die GmbH & Co. KG firmiert. Und es gibt keinen Titel gegen diese. Also kann dort auch nicht aus dem vorliegenden Titel vollstreckt werden. Nicht umsonst stellt sich die Rechtspfleger...
von AliceImWunderland
13.06.2019, 08:10
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Bankbürgschaft
Antworten: 5
Zugriffe: 254

Re: Bankbürgschaft

pennyjenny04 hat geschrieben:
06.06.2019, 21:50
Und dann hätte ich noch eine Frage die Bank unserer Mandantin rief an und fragte ob sie den Schuldner eintragen müssen oder das Gericht. Ich bin der Meinung den Schuldner oder?
Die 3. bezog sich auf diese Frage. ;)
von AliceImWunderland
13.06.2019, 08:08
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Privatanschrift Schuldner
Antworten: 10
Zugriffe: 370

Re: Privatanschrift Schuldner

Das ist aber eine teure Anschriftenermittlung!
Da ist eine Anfrage an das Handelsregister günstiger. ;)
von AliceImWunderland
12.06.2019, 13:13
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Privatanschrift Schuldner
Antworten: 10
Zugriffe: 370

Re: Privatanschrift Schuldner

Wie die Geniesserin schon geschrieben hat, würde ich die Gesellschafterliste der GmbH & Co. KG mir vom Handelsregister geben lassen. Dort sind die Privatadressen der Gesellschafter angegeben. Zumindest hat es bei mir immer so geklappt.
von AliceImWunderland
12.06.2019, 11:46
Forum: Zwangsvollstreckung
Thema: Zwangsversteigerung - Hausgelder
Antworten: 2
Zugriffe: 107

Re: Zwangsversteigerung - Hausgelder

Ich kann jetzt auf die Schnelle nicht nachschauen, aber meinen Infos nach kannst du nur die Hausgelder betreffend das zu versteigernde Objekt zu dem jeweiligen Verfahren anmelden.